Autor Thema: Hättest du schon mal gerne am liebsten jemanden umgebracht?  (Gelesen 3339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Hättest du schon mal gerne am liebsten jemanden umgebracht?

Wie oft hat es uns schon nach Rache gelüstet, obwohl wir eigentlich einen Rüffel vom Herrn verdient gehabt hätten? Wäre es da nicht hilfreich, wenn man wüsste, mit welchen Worten Jesus die Jünger dafür zurechtwies, dass auch sie sich diesem Wunsch hingegeben hatten?
In Lukas Kapitel 9 erfahren wir, dass die Jünger einmal auf einige feindselige Samariter Feuer vom Himmel herabbeten wollten. Jesus jedoch verwarf die Idee umgehend und erläuterte auch, warum. Wenn du allerdings eine „moderne“ Bibel liest, wird es wohl so sein, dass dieses „Darum“ fehlt. Wenn du aber eine Textus-Receptus-Bibel hast, erfährst du ungekürzt, was Jesus uns rät und was wir statt dessen tun sollten, wenn wir eigentlich im Zorn zurückschlagen wollten.
Aber lasst uns doch mal Lukas 9:54-56 in der Luther 1545 mit einer revidierten Einheitstextbibel vergleichen.
Einheitstext: „Als das aber seine Jünger Jakobus und Johannes sahen, sprachen sie: Herr, willst du, so wollen wir sagen, dass Feuer vom Himmel falle und sie verzehre. Jesus aber wandte sich um und wies sie zurecht. Und sie gingen in ein anderes Dorf.“
Luther 1545: „Da aber das seine Jünger Jakobus und Johannes sahen, sprachen sie: Herr, willst du, so wollen wir sagen, dass Feuer vom Himmel falle und verzehre sie, so wie Elia tat. Jesus aber wandte sich um, bedrohte sie und sprach: Wisset ihr nicht, welches Geistes Kinder ihr seid? Des Menschen Sohn ist nicht gekommen, der Menschen Seelen zu verderben, sondern zu erhalten. Und sie gingen in einen anderen Markt.“
Hier macht Jesus klar, dass es unser Job ist, den Ungläubigen zu retten und nicht, ihn umzubringen! Wir müssen versuchen, dieser Vorgabe Christi zu entsprechen und den Ungläubigen in Sein Königreich locken.
Ist es nicht traurig, dass die heutzutage am weitest verbreiteten, und in den meisten Denominationen offiziell verwendeten, so genannten „moder-nen“ Bibeln ein solches Manko haben? Auch in vielen anderen Bibelversionen wird die Lehre von Jesus Selbst einfach so unterschlagen. Wenn du also eine solche, defekte Bibel-Version hast, solltest du sie schleunigst gegen eine vollständige Version austauschen.
Chick Publications bietet in englischer Sprache weitere Informationen zum Thema Bibelverfälschung an sowie auch Literatur, in der nachgewiesen wird, dass Textus-Receptus-Bibeln auf zahlreichen Manuskripten beruhen, die vor Verfälschung bewahrt wurden und uneingeschränkt zuverlässig sind, wogegen „moderne“ Bibeln im Vergleich durchweg aufgrund verfälschter Manuskripte abgeändert wurden. Wer die jüngere Menschheitsgeschichte mit offenen Augen betrachtet, wird plötzlich verstehen können, warum die Bibel derart verstümmelt wurde. Deshalb legen wir unsere ausführliche Verstümmelungsliste jeder bei uns gekauften Bibel bei, so dass sich jeder die Unterschiede selbst erarbeiten und dann ein eigenes Urteil fällen kann.

Quelle: Chick

Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Ted

  • Gast
Re: Hättest du schon mal gerne am liebsten jemanden umgebracht?
« Antwort #1 am: 20 Juli 2008, 20:55:51 »
Zitat
Ist es nicht traurig, dass die heutzutage am weitest verbreiteten, und in den meisten Denominationen offiziell verwendeten, so genannten „moder-nen“ Bibeln ein solches Manko haben? Auch in vielen anderen Bibelversionen wird die Lehre von Jesus Selbst einfach so unterschlagen.

Ja, sehr traurig! Aber es offenbart die Strategie des Feindes Gottes, der das Wort Gottes von Anfang an in Frage gestellt und damit die Menschheit in furchtbare Schwierigkeiten gebracht hat. Satans Plan ist, den Menschen das Wort so zu verdrehen, dass am Ende die göttliche Kraft (Dynamis) aus ihnen gewichen ist. Den Menschen den Blick auf das helle Licht des Evangeliums zu verdunkeln und den geistlichen Kern der heilsamen Lehre Gottes zu unterschlagen.

Zitat
Wenn du also eine solche, defekte Bibel-Version hast, solltest du sie schleunigst gegen eine vollständige Version austauschen.
Ja, unbedingt! Das Wort "defekt" passt hier sehr gut, den eine solcherart verstümmelte Bibel funktioniert nicht mehr vollständig, ist in weiten Teilen untauglich geworden.

Wenn man heute im Kreis von Christen gemeinsam die Bibel liest, hört man immer wieder "bei mir steht das aber anders". Einerseits kann das zwar zu fruchtbaren Auseinandersetzungen und tieferer Beschäftigung mit dem Inhalt führen, aber allzuoft entsteht auch Verwirrung und Wortgezänk, das zu nichts führt. Babylonische Sprachverwirrung?

Rotiphyllum

  • Gast
Re: Hättest du schon mal gerne am liebsten jemanden umgebracht?
« Antwort #2 am: 23 Oktober 2013, 16:49:23 »
Es ist wohl ganz gut, dass Menschen kein Feuer vom Himmel regnen lassen können. Das wäre sehr gefährlich für manche Mitmenschen. Obwohl, wenn man es recht bedenkt, Drohnen und Bomben sind ja sowas wie tödliche Erscheinungen vom Himmel und sie dienen der Vergeltung.
Aber zur Thematik: Mit dem schönen Suchleisten-Tool für Firefox von Bibelserver.com habe ich mal die Verse für diverse Übersetzungen nachgesehen. Es wird zumindest auf Fussnoten verwiesen, die dann auf die anderen Textzeugen Bezug nehmen und die zusätzlichen Aussagen anführen.