Autor Thema: Name Gottes  (Gelesen 6972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schoham

  • Gast
Name Gottes
« am: 29 Dezember 2007, 12:31:48 »
Und Er ist bekleidet mit einem Gewand, das in Blut getaucht ist, und Sein Name heißt: »Das Wort Gottes«.
Off. 19,13


In der Online Bibel - Schlachter 2000 werden 66 Verse genannt unter dem Begriff: Name Gottes.

Wir lautet nach der Schrift der Name Gottes?

Wer überwindet, den will Ich zu einer Säule im Tempel Meines Gottes machen, und er wird nie mehr hinausgehen; und Ich will auf ihn den Namen Meines Gottes schreiben..
Off. 3,12


Wie heisst der Name Gottes des Vaters des Menschensohns?

Schoham

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #1 am: 29 Dezember 2007, 14:13:39 »
Gott ist EINER, und doch offenbart ER sich auf verschiedene Weise. Gottes Wort nennt uns die Eigenschaften GOTTES, Seine Selbstoffenbarung. Und jede Eigenschaft, jede Selbstoffenbarung GOTTES ist zugleich auch Sein Name. ER ist, was ER sagt, das ER sei. Wenn auch heute Name oft nur „Schall und Rauch" ist - dann nicht so bei GOTT. Sein Wesen ist. Sein Name und Sein Name ist Sein Wesen.

Laßt uns sorgfältig, anbetend, hörend, die Namen GOTTES lesen. So lernen wir IHN kennen, mehr, besser kennen. Wir werden in dem Maße, wie wir Seinen Namen erkennen, unsere eigenen „Gottesbilder“ aufgeben und Seinen Namen lieben lernen.

Quellenangabe

Schoham

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #2 am: 29 Dezember 2007, 14:55:33 »
Der Name: Gott

Am Anfang schuf Gott 1. Mo 1,1

Ihr werdet sein wie Gott 1. Mo 3,5

du wirst für ihn zum Gott sein 2. Mo 4,16

ein Gott warst du  Hes. 28,14

in den Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott 2. Thess. 2,4

den Ungläubigen, denen der Gott dieser Welt  2. Kor. 4,4

Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein Off. 21,3



Der Name Gott ist nicht gleich der Name des Schöpfers und des Vaters.


Schoham

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #3 am: 29 Dezember 2007, 15:36:16 »
Name: Jesus

Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch nicht jemand verführe. Denn es werden viele kommen unter Meinem Namen und sagen: Ich bin der Christus, und sie werden viele verführen.
Mat. 24,4

Als sie die ganze Insel bis nach Paphos durchzogen hatten, trafen sie einen Zauberer und falschen Propheten, einen Juden, der hieß Barjesus
Apg. 13,6

Es unterstanden sich aber einige von den Juden, die als Beschwörer umherzogen, den Namen des Herrn Jesus zu nennen über denen, die böse Geister hatten, und sprachen: Ich beschwöre euch bei dem Jesus, den Paulus predigt. Es waren aber sieben Söhne eines jüdischen Hohenpriesters mit Namen Skevas, die dies taten. Aber der böse Geist antwortete und sprach zu ihnen: Jesus kenne ich wohl und von Paulus weiß ich wohl; aber wer seid ihr?  Und der Mensch, in dem der böse Geist war, stürzte sich auf sie und überwältigte sie alle und richtete sie so zu, dass sie nackt und verwundet aus dem Haus flohen.
Apg. 19, 13-16

Schoham

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #4 am: 29 Dezember 2007, 15:38:45 »
Name: Christus

Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch nicht jemand verführe. Denn es werden viele kommen unter Meinem Namen und sagen: Ich bin der Christus, und sie werden viele verführen.
Mat. 24,4

Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, sodass sie, wenn es möglich wäre, auch die Auserwählten verführten
Mat. 24,24


Schoham

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #5 am: 30 Dezember 2007, 17:49:54 »
Der Herr Jesus Christus

Es ist nicht nur der Name Jesus allein oder Christus allein oder Gott allein oder HERR allein oder Allah.

Wie ist denn nun der Name unseres Gottes?

Wenn Jesus Christus nicht der in das Fleisch gekommene ist - dann kommt die Frage auf wie der Name des Gottes ist den Jesus Vater nannte.

Denn Vater nennt die Bibel auch den Satan - den Vater der Lüge und seine nachfolger Kinder.

Wenn jeder Seinen Namen missbrauchen kann?
Ihn auf die Tore ihrer Tempel, Häuser und Foren schreiben und doch nicht Ihn den Heiligen Israels meinen?

Und das, weil sie nicht das tun was Sein Wille ist.

Der Gott Abrahams und Isaaks und Jakobs muss uns einen neuen Namen geben und wenn wir ihn von Ihm empfangen haben dann schreibt Er auch auf uns Seinen Namen.

Alle die Seinen Namen erkannt haben beten Gott im Geist und in der Wahrheit an.

Und sie werden Jesus Christus verherrlichen - weil sie wissen das es keinen andern Namen gibt, darin ein Mensch seelig werden kann ausser dem Seinen.

Habe ich Gott schon als meinen Vater erkannt?
Nur der Sohn kann uns den Vater offenbaren und der Vater den Sohn.

Jesus der Christus gehört zusammen.
Wir können den Sohn - den Namen des Menschensohns Jesus nicht
von Seinem Titel Christus trennen. Denn Gott wurde Fleisch und wohnte unter
uns.

Yah veh -  Yah oshua  - Jeschua -  Jesus

Micha el

El für Gott und Micha für Prophet so gehören
Yah weh und Yah oshua zusammen.

In den deutschen Uebersetzungen sieht man das nicht mehr
so klar wie es ursprünglich war.

Auch bei Elia und Elisa sieht man es sehr schön.
El i jah u   und   El is jah u

Den Zusammenhang im Namen der beiden Personen.
Das Jah oder das El.

Das sind meine Gedanken zum Thema Namen und Gott.
Vielleicht ist jemand hier der das alles so erklären kann das man auch
draus kommt.  --heard--

Chrisoph Ax

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #6 am: 30 März 2008, 23:41:26 »
Mt 28,19   "Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet auf den Namen (= Einzahl!) des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes ..."

und

Apg 2,38   "Petrus aber sprach zu ihnen: Tut Buße, und ein jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen (= Einzahl!) Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden; so werdet ihr die Gabe des heiligen Geistes empfangen."

Wie lautet nun der Name des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes?

Shalom
Christoph




Sunamitin

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #7 am: 09 Februar 2009, 11:15:31 »

Wie lautet nun der Name des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes?

Shalom
Christoph

Lieber Christoph,
er lautet: Herr Jesus Christus!!!!

Gruß Sunamitin --heard--

Elishua

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #8 am: 09 Februar 2009, 17:37:15 »
Der Vater heißt Jahwe
Der Sohn heißt Jeshua
Der Hl. Geist heißt Ruach!

Sunamitin

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #9 am: 10 Februar 2009, 09:23:21 »
Der Vater heißt Jahwe
Der Sohn heißt Jeshua
Der Hl. Geist heißt Ruach!

Lieber Elishua,
interessant, dann hast Du also drei Götter. Der Heilige Geist = Gott, und der Sohn ist Jesus, in dem Gott, der VATER wohnt.
Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum wird auch das Heilige, das von dir geboren wird, Gottes Sohn genannt werden. (Lukas 1,35)
Also so verstehe ich das jedenfalls.

LG
Sunamitin

Ted

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #10 am: 10 Februar 2009, 15:34:55 »
Hallo Elishua, schön, mal wieder von Dir zu lesen! Hallo Sunamitin, von Dir hab ich ja noch gar nichts gehört oder gelesen, also erstmal einen Willkommensgruss von mir...

Interessant, grad gestern abend habe ich mich wieder mit diesem Thema befasst und entsprechende Publikationen ins Web gestellt...

Schon seit Jahren beschäftige ich mich mit der Frage, ob Jesus Christus der "HERR" (so gab Luther den hebräischen Gottesnamen "JHWH"=Jahwe des AT wieder) ist. Die Hinweise in der Bibel hierzu sind sehr deutlich. Ich meine, dass dies kein nebensächliches Thema ist, geht es doch um nicht weniger als die Frage der Gottheit Jesu Christi. Im Klartext: ist Jesus Christus der Gott des Alten Testaments?

Zu diesem Thema gibt es umfassende Ausarbeitungen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Die Gottheit des Menschen Jesus von Nazareth

Wer war Jesus vor seiner menschlichen Geburt?

Elishua

  • Gast
Re: Name Gottes
« Antwort #11 am: 10 Februar 2009, 16:43:03 »
Shalom liebe Sunamitin,

Hier wurde gefragt wie lautet der Name des Vaters, des Sohnes und des Hl. Geistes?

Wie ist der Name des Vaters, der Schöpfer, der Himmel und Erde machte?
Name des einzigen wahren G`ttes des Vaters lautet Jahwe!
Hier einige Bibelverse wo ganz klar gesagt wird, daß es nur einen G´tt (Jahwe) gibt:

Jacobus 2,19
Du glaubst, daß es nur einen Gott gibt? Du tust wohl daran! Auch die Dämonen glauben es – und zittern
Jesaja 45,5
ich bin Jahwe, und sonst ist keiner, außer mir ist kein Gott; ich gürtete dich, und du kanntest mich nicht:
Jesaja 45,6
auf daß man wisse vom Aufgang der Sonne und von ihrem Niedergang her, daß außer mir gar keiner ist. Ich bin Jahwe, und sonst ist keiner!
Jesaja 45,21
Tut kund und bringet herbei; ja, beraten mögen sie sich miteinander! Wer hat dieses von alters her hören lassen, vorlängst es verkündet? Nicht ich, Jahwe? Und es ist sonst kein Gott außer mir; ein gerechter und rettender Gott [El]ist keiner außer mir!
Jesaja 43 11
Ich, ich bin Jahwe, und außer mir ist kein Heiland. [O. Retter, Helfer]
Jesaja 43,12
Ich habe verkündigt und gerettet und vernehmen lassen, und kein fremder Gott war unter euch; und ihr seid meine Zeugen, spricht Jahwe, und ich bin Gott. El
Jesaja 44,6
So spricht Jahwe, der König Israels und sein Erlöser, Jahwe der Heerscharen: Ich bin der Erste und bin der Letzte, und außer mir ist kein Gott.

Jeshua ist nicht der Vater und ist nicht G`tt!
Es gibt nur einen G´tt. Jeshua ist nicht G´tt, sondern der wahre Sohn G´ttes und sich nie selbst als G´tt bezeichnet sondern als Sohn G´ttes!

Hier einige Bibelverse wo ganz klar gesagt wird, daß Jeshua der Sohn G´ttes ist:

Mt 27, 54
Aber der Hauptmann und die bei ihm waren und bewahrten Jesus, da sie sahen das Erdbeben und was da geschah, erschraken sie sehr und sprachen: Wahrlich dieser ist Gottes Sohn gewesen!
Apg 7, 56
und sprach: Siehe, ich sehe den Himmel offen und des Menschen Sohn zur Rechten Gottes stehen.
Apg 8, 37
Philippus aber sprach: Glaubst du von ganzem Herzen, so mag's wohl sein. Er antwortete und sprach: Ich glaube, daß Jesus Christus Gottes Sohn ist.
1Jo 4, 9
Daran ist erschienen die Liebe Gottes gegen uns, daß Gott seinen eingeborenen Sohn gesandt hat in die Welt, daß wir durch ihn leben sollen.

Und nun kommen wir zu Ruach:

Ruach bedeutet im Hebräischen laut Strongs:
Im Alten Testament
H 7307    ???? (rûach)
Geist (198), Wind (61), der (23), ich (20), Odem (13) [...]
H 7308    ???? (rûach)
Geist (9), Wind (1), Winde (1)
H 5397    ????? (neshâmâh)
Odem (18), Geist (1)
 
Und im Griechsichen laut Strongs:   
Im Neuen Testament
G 4151    (pneuma)
Geist (361), Geistern (9), Gabe (1), Hauch (1), Odem (1) [...]
G 40    (hagios)
Heilige (143), heilig (79), allerheiligsten (1), Geist (1), Heilig (1) [...]

Leider wurde durch die Kirchenväter viel aus dem Original dem Hebräischen aus Unwissentheit, aus deren Verständnis heraus, verfälscht und falsch ausgelegt! Wenn man sich wirklich die Mühe machen würde, und sich dem Hebräischen, was ja die wirkliche Wahrheit ist, kundig macht, dann kommt man aus dem stauen nicht mehr heraus, was es im original wirklich aussagt!

G`tt (Jahwe) ist Geist (ist der Geist)!

2.Kor. 3 17
Der Herr aber ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, ist Freiheit.
2.Kor. 3,18
Wir alle aber, mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauend, werden verwandelt nach demselben Bilde [O. in das Bild]von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, als durch den Herrn, den Geist.
Joh. 4,24
Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.

Näheres und ausführliches über Jahwe G`tt Vater dem Sohn Jeshua  und Ruach (Hl.Geist) könnt ihr hier nachlesen:

Link gelöscht, da auf eine Webseite verwiesen wird, die Irrlehren verbreitet (z. B. Leugnung der Gottheit JESU). - Admin.

« Letzte Änderung: 10 Februar 2009, 21:36:18 von Roland »

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Re: Name Gottes
« Antwort #12 am: 10 Februar 2009, 21:32:42 »
Hallo Elishua,

die Bibelstelle lautet:
Zitat
"Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet auf den Namen (= Einzahl!) des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes ..."

Da es sich um "den Namen" handelt (Singular und nicht Plural) kann es sich hierbei nicht um drei Namen handeln. Sonst würde hier Plural stehen. Es geht also um          e i n e n   Namen. Und Sunamitin hat völlig recht: Der Name des VATERS, des SOHNES und des HEILIGEN GEISTES lautet: HERR JESUS CHRISTUS.

Wenn Deine Interpretation stimmen würde, dann hätten die Apostel wie folgt taufen müssen, um Matth. 28,19 zu erfüllen: "taufe Dich auf den Namen JHWH, auf den Namen JESHUA und auf den Namen RUACH. Wo bitte findest Du im Neuen Testament eine Bibelstelle, die diese Taufversion bestätigt?

Der dreieinige GOTT hat den alten Bund mit Seinem Bundesnamen JHWH (die Interpretation JAHWE ist umstritten) geschlossen. Im neuen Bund hat der dreieinige GOTT (d. h. der eine GOTT, der sich in drei Personen offenbart) den Bund mit Seinem Bundesnamen JESUS CHRISTUS geschlossen. Aus diesem Grund wird Matth. 28,19 erfüllt, indem die Apostel auf den Namen JESUS  getauft haben.

RUACH: RUACH ist kein Eigenname, sondern eine Beschreibung bestimmter Kennzeichen. Hier einige Beispiele:

- Wind: 1. Mose 8,1; 2. Mose 10, 13.19

- Atem (Odem) oder Geist: 1. Mose 6,17; 7.15.22; Ps. 31,6. Ganz wichtig: RUACH ist nicht der Eigenname des GEISTES GOTTES, sondern wird auch verstanden als Leben bzw. Lebenskraft von Mensch und Tier.

- Göttliche Kraft: RUACH wird zur Beschreibung von Situationen gebraucht, in denen Menschen scheinbar außer sich geraten - nicht einfach als Ausdruck ihrer Lebenskraft, sondern aufgrund einer übernatürlichen Kraft, die von ihnen Besitz ergreift (z. B. Richter 3,10; 6,34).

Die genannten Kennzeichen sollten nicht als voneinander verschiedene Bedeutungen behandelt werden. Wir begegnen hier einem Bedeutungsspektrum, bei dem die verschiedenen Aspekte ineinander übergehen.

Es wäre genauso falsch zu behaupten, dass der Name des HEILIGEN GEISTES" "PNEUMA" (gr. Übersetzung des Wortes "GEIST") lautet. Auch PNEUMA beschreibt bestimmte Kennzeichen und ist ebenso wenig ein Eigenname wie RUACH.

Ich denke, dass der HERR JESUS der lebendige GOTT ist, steht außer Zweifel. Der biblische Beweis ist eindeutig und läßt keine andere Interpretation zu. Wer die Gottheit JESU leugnet, verkündet eine Irrlehre.

Shalom
Roland
« Letzte Änderung: 10 Februar 2009, 21:35:05 von Roland »
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Offline kenny

  • Benutzer
  • Beiträge: 156
Re: Name Gottes
« Antwort #13 am: 06 Mai 2009, 13:17:21 »
Moses hat Gott gefragt, was er denn antworten solle, wer ihn geschickt hat. Gott antwortete: "Der Ich bin, der ich bin hat dich geschckt."

Gott ist, war und bleibt immer derselbe, von Ewigkeit zu Ewigkeit, unwandelbar, gerecht, majestätitsch und heilig.
Jesus ist der Allergrösste!

Offline frasvet

  • Benutzer
  • Beiträge: 26
Re: Name Gottes
« Antwort #14 am: 13 März 2018, 12:15:09 »
"Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet auf den Namen (= Einzahl!) des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes ..."


Apg 19,5 Als sie das hörten, ließen sie sich taufen auf den Namen des Herrn Jesus.
Apg 2,38 Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi……

Schlachter 2000
Johannes 17
11 Und ich bin nicht mehr in der Welt; diese aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, die du mir gegeben hast, damit sie eins seien, gleichwie wir!

Schlachter 1951
11 Und ich bin nicht mehr in der Welt, sie aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins seien, gleichwie wir!

In der Schlachter 1951 steht noch das der Vater dem Sohn den Namen Jesus gegeben hat.


Also ist der Name Gottes JESUS.