Autor Thema: Befana - die Weihnachtshexe  (Gelesen 1839 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Befana - die Weihnachtshexe
« am: 24 Dezember 2007, 15:47:42 »
In Italien kommt zum 6. Januar aus dem Wald, vom See oder Meer eine alte hässliche Hexe auf ihrem Besen in die Stadt geflogen. Befana heißt sie. Braven Kindern bringt sie ein Weihnachtsgeschenk; wer nicht artig war, erhält ein Stück Kohle aus gefärbter Zuckermasse. Man erzählt sich, dass die "Heiligen Drei Könige" auf dem Weg zum "Christuskind" am Hexenhäuschen der Befana vorbeigekommen sind und sie nach dem Weg fragten. Aber Befana war noch so sehr mit ihrer Hausarbeit beschäftigt und konnte nicht helfen. Erst als sie fertig war, besann sie sich und wollte auch die Geburt von "Christus" feiern.

Da sie aber nicht wusste, in welche Richtung die "drei Könige" gegangen waren, flog sie von Haus zu Haus und beschenkte alle Kinder in der Erwartung, dass eines von ihnen das "Christuskind" war.

Quelle: Flensburger Tageblatt vom 24.12.2007, Seite 03
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!