Autor Thema: Anglikanischer Pfarreien wollen katholisch werden  (Gelesen 1396 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Anglikanischer Pfarreien wollen katholisch werden
« am: 29 November 2007, 20:51:48 »
Die Traditionelle Anglikanische Kommunität (TAC) hat beantragt, in die römisch-katholische Kirche aufgenommen zu werden. Die TAC ist eine Dachorganisation für anglikanische Pfarreien, die nicht den liberalen Kurs des Großteils der anglikanischen Kirche mitgehen wollen. Eigenen Angaben zufolge gehören der TAC 400.000 Mitglieder an. Eine Verlautbarung der TAC besagt: „Die Bischöfe und Vikare stimmen einmütig einem Brief zu, der an den Vatikan gerichtet wurde und die volle, gemeinschaftliche, sakramentale Einheit beantragt.“ (Catholic News Agency, Oct. 26, 2007)

Quelle: Betanien Nachrichten Nr. 61
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Offline kenny

  • Benutzer
  • Beiträge: 156
Re: Anglikanischer Pfarreien wollen katholisch werden
« Antwort #1 am: 16 Februar 2008, 16:24:17 »
Und was bringt es, wenn man vom Regen in die Traufe kommt?

Ich halte auch nichts von einer falsch verstandenen Liberalität, aber die RKK ist heidnisch!
Jesus ist der Allergrösste!