Autor Thema: Kirchen unterschiedlich zur Freimaurerei  (Gelesen 1357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Kirchen unterschiedlich zur Freimaurerei
« am: 02 Juni 2007, 16:12:49 »
B e r l i n (idea) - Die Beurteilung der Freimaurerei fällt in den Kirchen unterschiedlich aus. Während die katholische Kirche auf einer grundsätzlichen Unvereinbarkeit von Freimaurerei und christlichem Glauben besteht, hält die EKD eine Doppelmitgliedschaft für möglich. Es bleibe dem freien Ermessen des Einzelnen überlassen, wie er zur Freimaurerei stehe, lautet die 1973 formulierte und bis heute gültige evangelische Haltung. Aus dem evangelikalen Spektrum kommen schwerwiegende theologische Vorbehalte. Die meisten Freimaurer lehnen es ab, ihren Männerbund als Religionsgemeinschaft zu bezeichnen. In Deutschland gibt es rund 14.100 Freimaurer in etwa 500 Logen. Vor dem Zweiten Weltkrieg waren es mehr als 80.000.

Quelle: www.idea.de
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!