Autor Thema: Neuer Kult in Bayern  (Gelesen 1740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Neuer Kult in Bayern
« am: 01 März 2007, 20:32:59 »
Am 16.04.2007 wird Ratzinger 80 Jahre alt. Zu diesem Anlaß schenkt der bayerische Städtetag ihm eine 4,20 hohe Säule aus Bronze. Die Kosten betragen 100.000 Euro und werden von den einzelnen Städten gespendet.
Nürnberg z.B. bezahlt 2000.-
Die Säule wird dann in Velletri bei Rom aufgestellt, vor der Benedikt-Kirche.
Eine Benediktsäule gibt es übrigens schon in Marktl am Inn.

Dafür werden natürlich Steuergelder mißbraucht....

(Quelle: Nürnberger Zeitung vom 27.02.2007 Seite 9)
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

offenbarung3-16

  • Gast
Re: Neuer Kult in Bayern
« Antwort #1 am: 02 März 2007, 17:34:41 »
Fleischliche Anbetung für die Geistlosen.

Offline kenny

  • Benutzer
  • Beiträge: 156
Re: Neuer Kult in Bayern
« Antwort #2 am: 15 Juni 2007, 12:27:44 »
Wie heisst es doch in den Zehn Geboten?

"Du sollst keine anderen Götter neben mir haben! Du sollst Dir keine Bildnisse machen und sie anbeten!"

Das sagt alles über die röm.-kath. Kirche aus. Sie ist tatsächlich die im 17. und 18. Kapitel der Offenbarung prophezeite Mutter aller Gräuel und die grosse Hure Babylon, an deren Zorneswein alle Völker trunken werden.
Jesus ist der Allergrösste!