Autor Thema: Extropianer und Tranhamisten  (Gelesen 1606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Extropianer und Tranhamisten
« am: 26 November 2006, 16:24:18 »
warum haben die Menschen Angst vor dem sterben?
Welche Antwort auf Gott, haben die Extropianer und Tranhamisten?

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Re: Extropianer und Tranhamisten
« Antwort #1 am: 27 November 2006, 21:30:42 »
Die Angst vieler Menschen vor dem Sterben ist darin begründet, dass sie nach ihrem Tod dem lebendigen und heiligen GOTT begegnen und Rechenschaft für ihr Leben ablegen müssen. Die Sünde trennt uns von GOTT!

Deshalb ist JESUS CHRISTUS Mensch geworden. Er hat deine und meine Sünden durch seinen schrecklichen Tod am Kreuz getragen. Wir stehen vor der Wahl, ob wir das stellvertrende Opfer annehmen. Dies geschieht durch eine bewusste Lebensübergabe an JESUS CHRISTUS. Solche eine Lebensübergabe hat allerdings Konsequenzen: Nicht mehr ich, sondern der lebendige GOTT bestimmt in meinem Leben, wo es lang geht. Wer sein Leben in die Hände JESU legt, ist Christ.

Solchen Menschen gibt JESUS CHRISTUS die Verheißung:
"Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist aus dem Tod in das Leben übergegangen" (Johannes 5, 24).

Die Angst vor dem Sterben und dem Gericht danach kann uns Menschen schon in Verzweiflung bringen. Aber, GOTT sei ewig Dank dafür, der HERR JESUS hat unsere Sünden schon am Kreuz von Golgatha gesühnt. Jedem, der sich mit seiner Schuld aufrichtig an diesen Retter wendet, wird Gnade und ewig gültige Vergebung zugesprochen. Von diesem Augenblick an kannst du dich über Dein Heil freuen und Deinem Retter von Herzen danken. Erlöste Menschen sind frohe Christen, von denen die Angst gewichen ist. Frei von Angst kannst du dann den Frieden Gottes für alle Ewigkeit erfahren.

Extropianer/Transhumanisten:

Die Extropianer bzw. die Transhumanisten glauben nicht an den wahrhaftigen GOTT. Sie glauben an eine Art digitale Evolution, die funktional den lebendigen GOTT ersetzen soll.

Die biblische Verkündigung der Inkarnation (= die Fleischwerdung GOTTES in JESUS CHRISTUS) wird von den Extropianern durch die Exkarnation, also die
"Entfleischlichung" ihrer selbst ersetzt.

Die Bibel sagt dazu:

Geliebte, glaubet nicht jedem Geiste, sondern prüfet die Geister, ob sie aus Gott sind; denn viele falsche Propheten sind in die Welt ausgegangen.
Hieran erkennet ihr den Geist Gottes: Jeder Geist, der Jesum Christum im Fleische gekommen bekennt, ist aus Gott; und jeder Geist, der nicht Jesum Christum im Fleische gekommen bekennt, ist nicht aus Gott; und dies ist der Geist des Antichrists, von welchem ihr gehört habt, daß er komme, und jetzt ist er schon in der Welt.
(1. Joh. 4,1-3).

Das Wort GOTTES zeigt deutlich, dass der Ursprung der Irrlehre der Extropianer bzw. Transhumanisten aus dem Geist des Antichristen stammt.
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!