Autor Thema: Essen zu Ostern  (Gelesen 1927 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Essen zu Ostern
« am: 26 November 2006, 15:55:46 »
Hallo, ich selbst bin nicht gläubisch, habe aber einen
Schwiegersohn, der den katholischen Glauben hat.
Welche Dinge muß ich beachten, speziell was das Essen zu Ostern angeht.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Re: Essen zu Ostern
« Antwort #1 am: 27 November 2006, 21:26:29 »
Du brauchst keine Vorschriften bzgl. des Essens beachten, da Ostern ein heidnisches und kein christliches Fest ist. Die Vorschriften zum Essen im Katholizismus resultieren nicht aus dem Wort GOTTES, sondern aus dem Aberglauben.
Weitere Infos zum heidnischen Osterfest findest du hier
 
Du schreibst, dass du nicht gläubig bist. Wenn sich das auf den Katholizismus bezieht, kann ich dir nur gratulieren. Allerdings wünsche ich dir, dass du den lebendigen GOTT kennen lernst. JESUS CHRISTUS starb für unsere (auch für deine) Sünden. Damit du die Vergebung der Sünden bekommst, mußt du JESUS als HERRN in dein Leben aufnehmen. Das geschieht, indem du JESUS CHRISTUS dein Leben übergibst.
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Oliver

  • Gast
Re: Essen zu Ostern
« Antwort #2 am: 30 November 2006, 18:45:45 »