Autor Thema: Charismatische Erfahrungen  (Gelesen 1409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Charismatische Erfahrungen
« am: 11 April 2015, 23:03:39 »
von Joachim Friedl

Einleitung

Die Auseinandersetzung über die Beurteilung der charismatischen Bewegung innerhalb der Christenheit ist nun bald so alt wie diese Bewegung selbst. Innerhalb der „nicht-charismatischen“ Christenheit gibt es zu dieser Lehr- bzw. Glaubensrichtung die verschiedensten Auffassungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das Meinungsspektrum reicht auf der einen Seite von einer wohlwollenden Anerkennung dieser Geisteskräfte als von Gott gegeben, bis hin zur völligen Ablehnung der gesamten Bewegung als von einem fremden Geist gewirkt, auf der anderen Seite.

Was soll man nun noch glauben? – Tatsache ist, dass es sich dabei um eine weltweite Bewegung handelt, der sich Millionen von Gläubigen angeschlossen haben und mit der man früher oder später in Berührung kommen wird, wenn man sich in christlichen Kreisen bewegt.

Für einen Christen unserer Zeit ist es nun von großer Bedeutung für sich persönlich Klarheit darüber zu bekommen, wie er denn selbst diese Bewegung einstuft. Denn je nachdem zu welcher Einschätzung man gelangt, hat dies große Auswirkungen auf das persönliche Glaubensleben und auch auf die Wahl der Gemeindezugehörigkeit.
Kommt man zu dem Schluss, dass es der Geist Gottes ist, der sich in all den übersinnlichen Geistesgaben manifestiert, dann sollte man sich ebenfalls um diese vermeintlichen Segnungen bemühen und sich möglichst einer Gemeinde anschließen, in der die Kraftwirkungen dieses Geistes auch erfahrbar sind.

Kommt man aber zu der Auffassung, dass es sich dabei um einen verführerischen Geist handelt, dann wird man sich konsequent von dieser Bewegung distanzieren und andere Gläubige vor dieser Bewegung und ihren Veranstaltungen warnen. Denn dann werden die Gläubigen in diesen Versammlungen in die Irre geleitet und es wird dort unserem wahren Herrn die Ehre geraubt.

Die vorliegende Schrift ist im Wesentlichen ein Erfahrungsbericht, der zum einen Einblicke in die Praktiken und Lehren dieser Bewegung geben soll und zum anderen dem Leser eine Orientierungshilfe bei der kritischen Auseinandersetzung mit dieser Geistesströmung bieten möchte.

Weiterlesen…


© Joachim Friedl - Schwäbisch Gmünd, den 21. Juni 2004

Bibelfundi

  • Gast
Re: Charismatische Erfahrungen
« Antwort #1 am: 12 April 2015, 12:46:53 »
Hallo Jose,
diese "alte" Kamelle hättest du dir sparen können, zumal die Menschen die hier lesen selbst im Stande sind, sich zu informieren. Es ist immer dasselbe, wohin man schaut:
Einer schreibt, die anderen schreiben ab und beim dritten kommt es ganz anders an.
Die Zeilen die dort geschrieben worden sind, werden in unzähligen Foren entstellt wiedergegeben und am Schluss kommt etwas anders heraus.
Ich werden dieses Thema nicht weiter verfolgen, das geschieht oft genug hier und woanders.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Charismatische Erfahrungen
« Antwort #2 am: 13 April 2015, 19:41:00 »
Hallo Jose,
diese "alte" Kamelle hättest du dir sparen können, zumal die Menschen die hier lesen selbst im Stande sind, sich zu informieren.

Hallo Manfred,
auch wenn die Schilderung bereits 10 Jahre her ist, so fand ist die Erlebnisse sehr lesenswert und sehr ermahnend. Und auch wenn es dir persönlich vielleicht nicht gefällt, das Thema ist nach wie vor sehr aktuell, siehe auch: Umwerfen - ein Zeichen GOTTES?, von Roland eröffnet am: 03 April 2015, 15:08:22.

Ich zweifle übrigens auch nicht daran, dass die Leser in diesem Forum sich selbst informieren können. Aber vielleicht ist der Link für andere doch auch eine Hilfe, wie er es für mich war.