Autor Thema: Zeugen Jehovas sind falsche "Propheten"  (Gelesen 554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2566
    • Hauszellengemeinde
Zeugen Jehovas sind falsche "Propheten"
« am: 30 November 2014, 22:49:23 »
Beachte was an junge "Verkündiger" der Zeugen Jehovas am 1. April 1959 geschrieben wurde:

Zitat
Ja ihr Ende ist, wie Der Wachtturm gezeigt hat, so nahe, daß die heutige Jugend unter diesem alten System der Dinge nicht mehr alt werden wird. Eine sicherer Zukunft winkt uns nur innerhalb der Neuen-Welt-Gesellschaft.

Personen, welche damals ca. 20 Jahre alt waren, sind jetzt die Alten, die im Vergehen begriffen sind.

Dieser Brief ist ein weiterer Beweis dafür, dass die "Theokratische Organisation" ein falscher "Prophet" ist:

Wenn der Prophet im Namen Jehovas redet, und das Wort geschieht nicht und trifft nicht ein, so ist das das Wort, welches Jehova nicht geredet hat; mit Vermessenheit hat der Prophet es geredet; du sollst dich nicht vor ihm fürchten.
(5. Mose 18, 22)

Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!