Autor Thema: Es gibt (k)eine ewige Pein  (Gelesen 1387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Es gibt (k)eine ewige Pein
« am: 25 Mai 2014, 20:22:18 »
Ist die Hölle ewig und die ewige Pein unendlich? So verstehe ich die Bibelstelle: "Dann wird er auch denen zur Linken sagen: Geht hinweg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das dem Teufel und seinen Engeln bereitet ist!" Mt 25,41. Darüber gibt es aber auch verschiedene Meinungen, bis zu der schlimmen Irrlehre, dass am Ende sogar der Teufel noch gerettet wird.

In einem anderen Thread über Robert Cleaver Chapman wurde von ihm zitiert:


Zitat
Chapmans Gedanken über Irrlehrer lernen wir in einem Brief an Georg Müller kennen, den Chapman 1871 gemeinsam mit William Hake geschrieben hat:
Zitat
Mit einem liebevollen Herzen gegenüber irrenden Brüdern und einem Geist des Selbstgerichts vor dem Gnadenthron schreiben wir bezüglich der schwerwiegenden Angelegenheit falscher Lehren, über die wir jüngst mit Dir gesprochen haben … Wir können nur mit Trauer und heiliger Entrüstung auf die mittlerweile weitverbreitete Lehre blicken, die die Dauer der Bestrafung der Gottlosen begrenzt. Gegenüber den Irrenden haben wir das innige Mitgefühl Christi; gegenüber dem Irrtum handeln wir mit eiserner Hand … Lasst uns alle Freundlichkeit aufwenden … um zu zeigen … wie groß die Torheit ist … die die Hände der Gerechtigkeit Gottes fesselt und die Dauer der Bestrafung der Gottlosen einschränkt. Unseren Ermahnungen müssen unsere Vermittlungsbemühungen folgen. Doch wenn jegliche Freundlichkeit … zu nichts führt, müssen wir in Güte und in Treue zum Herrn, was Gemeinschaft mit den Irrenden betrifft, uns »von ihnen abwenden« und »sie abweisen«, da sie die Stellung eines Irrlehrers einnehmen.

Quelle: http://clv-server.de/pdf/255610.pdf, Seite 195


Mich hat es beeindruckt, dass das Thema bzw. die Irrlehre nicht neu ist. Ich habe gelernt, dass die Allversöhnung die Lehre in extreme Weise vertritt, aber dass auch die Adventisten lehren, dass es keine ewige Pein gibt.

Woher kommt eigentlich die Irrlehre, dass es keine ewige Pein gibt und was sind die eigentlichen Argumente?

Mit herzlichen Grüßen,
José