Autor Thema: Besessen oder nur krank?  (Gelesen 1644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Besessen oder nur krank?
« am: 19 September 2013, 14:23:06 »
Na, ist ja lange nichts geschrieben worden hier in der Abteilung!  :(

Gelesen in den Internetnachrichten heute:

Phobien.

Es gibt ja unzählige Angstzustände, die Menschen zugeschrieben werden.
Hier eine Auswahl:

Uranophobie: Angst vor dem Himmel, trifft häufig religiöse Menschen, von denen einige u.a. das Endgericht fürchten, bei Erwähnung Panikattacken.
Pogonophobie: Angst vor Bärten, seit 1850 bekannt....
Triskaidephobie: Angst vor der Zahl 13, bekannt in der Welt als dämonische Ziffer...
Xanthophobie: Angst vor der Farbe gelb., Panikattacken....
Omphalophobie: Angst vor Bauchnabeln
Turophobie: Angst vor Käse.
Coulrophobie: Angst vor Clowns.
Hylophobie. Angst vor Bäumen oder Wald.
Nomophobie: Angst vor Handyverlust, man schätzt, dass ca. 2/3 aller Handybenutzer diese Phobie mehr oder weniger ausleben...
Ombrophobier: Angst vor Regen.
Papaphobie: Angst vor dem Papst, vor Heiligen oder Kirchen, hier sind die Statuen, Abbildungen und Gebäude gemeint.

Da m,ich das Thema schon seit langem interessiert, bin ich zu dem Schluß gekommen, dass bei den meisten, echten derartigen Fällen Dämonen dahinter stecken.
warum sollte es der Welt besser gehen als vor 2000 Jahren. Jesus Christus heilte vor und trieb unzählige Dämonen aus.
was meint Ihr dazu?


Liebe Grüße,
Peter

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #1 am: 19 September 2013, 22:36:49 »
Lieber Peter,
interessante Auflistung, die meisten Begriffe bzw. Ängste-Bezeichnungen kannte ich gar nicht.

Zu deiner Schlussfolgerung, dass vieles sicherlich auch mit Besessenheit zu tun hat, da möchte ich persönlich vorsichtig sein. Ich bezweifle nicht, dass es Besessenheit gibt, aber es gibt auch verschiedene Angstzustände die durch Krankheiten verursacht werden, insbesondere durch Depressionen. Wobei es zu Depressionen wiederum oft medizinische Ursachen gibt.

Vieles ist aber m.E. sicherlich auch die Folge der Sünde, und sei es nur der Egoismus und der Stolz, der Menschen kaputt macht. Denn auch das ist Sünde, wie z.B. bei Ahitofel, der es nicht überwand, dass nicht sein Rat befolgt wurde (siehe 2. Sam. 17,23) und sich selbst das Leben nahm.

Wie viele Selbstmorde gibt es auch in unserer Gesellschaft, wo es doch den meisten äußerlich gut geht. Besessenheit ist sicherlich ein Thema, aber, wie erwähnt, vieles ist nach meiner Überzeugung auch die Folge von Sünde, die letztlich in die Knechtschaft führt und ängstlich macht.

Liebe Grüße,
José

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #2 am: 19 September 2013, 23:09:47 »
Danke, Jose, für deine Meinung, sie deckt ein weites Feld ab, denn die Sünde führt ja in den Tod, und die nicht Geretteten, wenn sie denn erkennen, in welch auswegloser Lage sie sind, haben oft nur noch die Beendigung ihres Lebens vor Augen- oder " jetzt erst recht" in Sünde, statt das ewige Leben zu wählen, Jesus Christus.
Mt 12,22 " Da wurde ein Besessener zu ihm gebracht, der blind und stumm war, und er heilte ihn, so daß der Blinde und Stumme sowohl redete als auch sah."
Hier sehen wir aber einen Menschen, der richtig behindert, krank war, ich denke an die heutzutage gebräuchliche Bezeichnung der " psychosomatischen und psychischen" Erkrankungen, in denen z.B. Geplagte nach langer Zeit wieder gehen, sprechen oder hören, laufen können. Dabei denke ich wiederum auch an sogenannte Wunder heutzutage, die dann plötzlich geschehen, die definitiv nicht von Gott kommen.
Diese sind vom Teufel, und wiederum muß ja dieser der Ursprung sein, also seine Helfer. Deshalb und aus der Anzahl von Bibelversen, in denen damals der Herr und später seine Jünger Dämonen austrieb, schließe ich auch für unsere heutige Zeit auf viele Erkrankungen, die definitiv Dämonen als Ursache haben. Leider hat im ausgehenden 19. Jhdt der " Spuk" unter z.B. Freud etc. eine ganz entscheidende Verschleierung dieser Phänomene herbeigeführt, wo man selbstsicher die Dinge in der " geistlichen Welt"wegtat und wissenschaftlich zu erklären versuchte und beweisen wollte.

Herzliche Grüße,
Peter
« Letzte Änderung: 20 September 2013, 14:16:58 von Peter »

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #3 am: 20 September 2013, 14:35:35 »
Oft kann die Wissenschaft nur beschreiben, um dann eine oder zig Theorien zu erstellen, die wiederum wissenschaftliche Lehren gebären.

Mir fällt da eine Begebenheit ein, vor etwa 37 Jahren, an der ich zuschauend teilnahm, wo ein epileptisch und psychisch kranker Mann mit Elektroschocks, an den Schläfen angelegt, " behandelt" wurde. Viele Male erfolgte diese Behandlung, der Ausgang war ungewiss. Jetzt stell ich mir die arme Seele vor, einmal vielleicht vom Dämon geplagt, dann wiederum von den Menschen gepeinigt. Haben natürlich Nebenwirkungen, solche Behandlungen. Beschrieben werden solche Erkrankungen, detailliert, auch werden meist verschiedene Ursachen als Grund der Auslösung der Krankheit genannt, speziell bewiesen aber selten. Therapien sind dann schnell und in großer Zahl zur Hand, der Erfolg aber eher bescheiden. ich rede von den seelischen, psychischen, psychiatrischen Erkrankungen. Bestes beispiel, um auch an Besessenheit zu denken, sind die sogenannten Persönlichkeitsspaltungen- Schizophrenien. Da wird viel Geld in Geschlossene, Medikamente und Betreuung gesteckt- Jesus gebot einfach den unreinen Geistern, auszufahren. Was für eine Allmacht und Herrlichkeit unseres Herrn!

Liebe Grüße,
Peter

Pilger

  • Gast
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #4 am: 20 September 2013, 14:37:23 »
Jesus gebot einfach den unreinen Geistern, auszufahren. Was für eine Allmacht und Herrlichkeit unseres Herrn!

Ja lieber Peter, wo ist das heute?

Laodicea

  • Gast
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #5 am: 21 September 2013, 12:52:59 »
Jesus gebot einfach den unreinen Geistern, auszufahren. Was für eine Allmacht und Herrlichkeit unseres Herrn!

Ja lieber Peter, wo ist das heute?

wo ist das heute?

Diese Frage muss erweitert werden!
Jesus sagte:
Markus 16:17 Diese Zeichen aber werden denen folgen, die glauben; sie werden in neuen Sprachen reden; In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben,
18 werden Schlangen aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nicht schaden; Schwachen werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.



Wo sind die wahrhaftigen Nachfolger Jesu, wo sind seine Juenger die seinen Willen tun, heute?

liebe Gruesse

kleiner Nachtrag:
Da wird lieber behauptet das es Unterschiede gibt von Krankheit zu Krankheit, dass man differenzieren muesse usw...

Fakt ist:
Mt 9,35 Und Jesus ging ringsum in alle Städte und Dörfer, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen
Joh 14,12 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und er wird noch größere als diese tun; denn ich gehe zum Vater.
« Letzte Änderung: 21 September 2013, 13:07:03 von Laodicea »

Pilger

  • Gast
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #6 am: 21 September 2013, 18:27:19 »
Ja, die Bibelverse stimmen.
Ich kenne in Mexiko einen David Hoogan, der für deise Kraft empfänglich ist und gibt sie weiter.
Dort sind sogar schon etliche Tote wieder auferstanden.
Alles natürlich nachprüfbar.

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #7 am: 21 September 2013, 18:32:30 »
Ist das mit Bibelversen belegbar?

" Dort sind sogar schon etliche Tote wieder auferstanden.
Alles natürlich nachprüfbar."

Denn auch die Dämonen vollbringen Wunder, und das kann man nachprüfen .....

liebe Grüße,
Peter

Pilger

  • Gast
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #8 am: 21 September 2013, 19:54:57 »
Nein, Wunder kann nur Gott tun; es sieht bei Dämonen nur so aus!!!!

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #9 am: 21 September 2013, 20:01:47 »
Naja, und was ist damit?

Mk 13,22 " Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen."

2Thess 2,9 " ihn, dessen Kommen aufgrund der Wirkung des Satans erfolgt, unter Entfaltung aller betrügerischen Kräfte, Zeichen und Wunder"

 :)

Laodicea

  • Gast
Re: Besessen oder nur krank?
« Antwort #10 am: 21 September 2013, 23:41:55 »
Ja, die Bibelverse stimmen.
Ich kenne in Mexiko einen David Hoogan, der für deise Kraft empfänglich ist und gibt sie weiter.
Dort sind sogar schon etliche Tote wieder auferstanden.
Alles natürlich nachprüfbar.

Ich kenne in Mexiko einen David Hoogan, der für deise Kraft empfänglich ist und gibt sie weiter.

Was heisst denn das?

Allein von Gott kommt diese Kraft, durch den Heiligen Geist, und nur Gott gibt sie, wem Er will!
Von den falschen Propheten wird schon hier berichtet:
Apg. 8:9-24

liebe Gruesse