Autor Thema: Ihr werdet von allen gehasst werden...  (Gelesen 13533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pilger

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #30 am: 02 September 2013, 19:40:34 »
Liebe Ruth,
ist das nicht zu "stark", was Du an Jose schreibst?

pintalunas

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #31 am: 02 September 2013, 20:49:26 »
Sehe ich nicht so.
Wer so etwas schreibt wie:
aber offensichtlich hast du ein ziemlich natürliches Verständnis darüber, d.h. keine wirklichen Gaben des Heiligen Geistes.
und damit einem Bruder der in einem Land wie Paraguay fuer den Herrn und sein Evangelium streitet, ganz auf Ihn vertraut was auch sein Versorgen betrifft, fuer Kranke betet und den der Herr mit maechtigen Zeichen auf diesem Weg segnet, den Heiligen Geist und dessen Gaben abspricht kann kein wahrer Bruder sein!
Im Gegenteil-das ist eine Laesterung des Heiligen Geistes-und wird Konsequenzen haben.
Fuer mich bist du Josè gar einer der Endzeitkandidaten die der Wahrheit wie Jannes und Jambres wiederstehen und doch niemals zur Erkenntnis der Wahrheit kommen koennen.
Paulus gruesst Timotheus:
Gruesse

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #32 am: 02 September 2013, 21:02:53 »
Hallo Ruth.
Zunächst Danke, dass du dich nun konkret geäußert hast.

Eine Bitte hätte ich, weil es mich persönlich verunsichert hat: Wenn du mich zitiert, dann hebe nicht hervor, was du meinst hervorheben zu müssen. Damit verfälscht du im Grunde etwas das Zitat.

Mit freundlichen Grüßen,
José

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #33 am: 02 September 2013, 21:04:15 »
Hallo Pintalunas.
So genau war es mir gar nicht bekannt, wie du für den Herrn wirkst. Du hattest dich auch nicht vorgestellt. In dem von dir verlinkten Thema hattest du dich auch nicht weiter geäußert. Vielleicht willst du es aber noch tun, denn einige Fragen zu deinem Verständnis über das Zungenreden bzw. über das Pfingstereignis hätte ich noch.

Tut mir übrigens Leid für die Aussage: d.h. keine wirklichen Gaben des Heiligen Geistes“. Solche Aussagen sollte man wirklich lieber nicht machen. Nimmst du die Entschuldigung an?

Mit freundlichen Grüßen,
José

pintalunas

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #34 am: 02 September 2013, 21:50:10 »
Hallo Pintalunas.
So genau war es mir gar nicht bekannt, wie du für den Herrn wirkst. Du hattest dich auch nicht vorgestellt.
Hallo Jose,
Es ist wohl richtig das ich mich nich nochmals einzeln vorgestellt habe, denn das hat meine geliebt Frau uebernommen und wir haben es nicht noetig uns selbst zu empfehlen.
Nimmst du die Entschuldigung an?
Eine Entschuldigung ist keine Bitte um Vergebung!
Aber ja ich vergebe dir was du dich an mir versuendigt hast.
Fuer die Zukunft ein Rat:
Jakobus 1, 19
Darum, meine geliebten Brüder, sei jeder Mensch schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn;

Ruth

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #35 am: 03 September 2013, 08:06:08 »
Lieber Pilger, auch wir beiden haben sicher in verschiedenen Punkten unterschiedliche Überzeugungen, und dennoch habe ich keine Sekunde daran gezweifelt, daß Du mein Bruder im Herrn bist. Und als solchen habe ich Dich auch von Herzen lieb. -

Falsche Brüder braucht zum Glück niemand zu "outen", denn sie demaskieren sich früher oder später selbst als solche, und finden sich als Gleichgesinnte auch in Foren schnell zusammen. - Ich habe zwei an mich gestellte Fragen wahrheitsgetreu beantwortet. Hätte ich sie in höfliche Floskeln verpackt, so empfände ich dieses als Heuchelei. Ein klare Antwort zeigt dem Nächsten m. E. am ehesten, wie ich zu seinen Aussagen stehe. Paulus hat in Bezug auf falsche Brüder kein Blatt vor den Mund genommen: "Denn es hatten sich einige falsche Brüder mit eingedrängt und neben eingeschlichen, um unsere Freiheit auszukundschaften, die wir in Christus Jesus haben, und uns zu knechten. Denen wichen wir auch nicht eine Stunde und unterwarfen uns ihnen nicht, damit die Wahrheit des Evangeliums bei euch bestehen bliebe." - Gal. 2, 4-5

Wer versucht, Gnade und Gesetz zu vermischen, wird früher oder später am zweischneidigen Wort scheitern. Ich habe mich oft gefragt, warum sich die Pharisäer bei dieser Begebenheit zurückzogen, und Feigheit und Menschenfurcht sie davon abhielt, ganz einfach Buße zu tun, als sie sich entlarvt sahen.

Liebe Grüße.

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #36 am: 03 September 2013, 10:59:15 »
Hallo, @pintalunas,

eine Frage hätte ich an Dich, und zwar, bist Du dieser hier Erwähnte?

" RE: Ist die messianische Bewegung der letzten Jahre ein Zeichen..., aus: www.2jesus.de/bibel-forum/: von Dave » 5. Juni 2010 15:02

mäßige Deinen Tonfall @pintalunas

Ich freue mich übrigens immer über Anrufe, um die Leute hier im Forum auch mal persönlich kennenzulernen: 07946 - 94 19 318
Beiträge als Moderator in grün, schwarz ist meine private Meinung
Die Bibelzitat-Funktion | Zitate hier im Forum | Zitate und Urheberrecht | Richtig zitieren
"

Grüße,  :) ,
Peter

pintalunas

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #37 am: 03 September 2013, 11:32:46 »
Hallo Peter,
stehe ich hier vor Gericht?
Gruesse

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #38 am: 03 September 2013, 11:54:06 »
Hallo, lieber @pintalunas, nee, natürlich nicht!

denn Das überlassen wir doch unserem Herrn Jesus, ja?

Wollte nur deutlich machen, dass wir hier auf Erden manche " Strafe" empfangen, aber nur einer ist unser Richter, stimmst du da mir zu?

Eph 4,2 " indem ihr mit aller Demut und Sanftmut, mit Langmut einander in Liebe ertragt" - für uns.

Phil 4,5 " Eure Sanftmut laßt alle Menschen erfahren! Der Herr ist nahe!" - für alle Menschen.

Geht es so- eingeschlossen uns alle- nicht viel besser? matürlich im Wort bleibend, ohne dem Herrn im Verurteilen vorzugreifen?

Liebe Grüße,
Peter

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #39 am: 05 September 2013, 22:23:04 »
Hallo Ruth.
Welche Meinung du auch über mich hast, ist, was mich persönlich anbetrifft, zweitrangig. Aber Gottes Wort sagt:

Mt 5,22
22 Ich aber sage euch: Jeder, der seinem Bruder ohne Ursache zürnt, wird dem Gericht verfallen sein. Wer aber zu seinem Bruder sagt: Raka!, der wird dem Hohen Rat verfallen sein. Wer aber sagt: Du Narr!, der wird dem höllischen Feuer verfallen sein.

Bitte überdenke deine Worte, nicht um meinetwillen, sondern um deinetwillen, um deiner Seele und um deines Heils willen.

Herzliche Grüße,
José

Ruth

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #40 am: 06 September 2013, 05:30:03 »
Du kannst sicher sein, daß jedes meiner Worte - sowohl das "Ja", als auch das "Nein" auf Deine Fragen - wohlbedacht und ohne die leiseste Spur eines Zweifels geschrieben wurde. Mit meinem Herrn stehe ich in ungetrübter Verbindung, so daß auch diese, Deine Zeilen mich weder treffen können, noch auf mich zutreffen, zumal ich weder einem wahren Bruder noch einem falschen Bruder zürne.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #41 am: 06 September 2013, 20:47:04 »
Ruth,
wenn du dir deine Worte gut überlegt und ohne die Spur eines Zweifels geschrieben hast, dann will es auch dem Herrn überlassen, mit dir zu Recht zu kommen.

Mich hat es nur ernstlich beschäftigt, dass ich dich daraufhin ansprechen musste und dich auch ermahnen, deine Worte zu überdenken. Der Herr kennt dein Herz. Ich sehe nur, dass ich versuchte wurde, dich nicht als Schwester zu sehen, aber das will ich dem Herrn überlassen und möchte nicht über dich urteilen.

1.Joh 3,14
Wir wissen, dass wir aus dem Tod in das Leben hinübergegangen sind, weil wir die Brüder lieben; wer nicht liebt, bleibt im Tod.

Der Herr sei dir gnädig.

Gottes Segen,
José

Ruth

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #42 am: 06 September 2013, 21:38:56 »
Mich hat es nur ernstlich beschäftigt, dass ich dich daraufhin ansprechen musste und dich auch ermahnen, deine Worte zu überdenken.

Du mußtest nicht, José. Du bedrängst und belästigst die Menschen, bis sie Dir schließlich Antworten auf Fragen geben, für die Du Dich erst bedankst, um sie dann wieder mit Herablassung von Dir zu weisen.

Ich sehe nur, dass ich versuchte wurde,...

Das kann ich mir gut vorstellen! Und es ist meistens so, wenn man auf jemanden stößt, der die Gabe der Geisterunterscheidung geschenkt bekam, der echte Verfolgung um des Wortes Willen durchgemacht hat und nicht bereit ist, sich von Pharisäern und Heuchlern lippenbekennende Vorschriften machen zu lassen.

...aber das will ich dem Herrn überlassen und möchte nicht über dich urteilen.

Das hast Du bereits zur Genüge getan, wie Du Deinen Beiträgen entnehmen kannst, wobei dies ja das Eingangszitat von mir in Bezug auf Verfolgung und Haß durch Welt und Namenschristen bestätigt und ich - wie Du nachlesen kannst, nicht die einzige in diesem Thread bin, die Dich und Deine Aussagen ähnlich einschätzt, sondern darüberhinaus - wie Du selbst schriebst - auch in einem anderen Forum ähnlich über Dich gedacht wurde.

Laß gut sein, José, ich habe nichts gegen Dich, werde mich aber ganz sicher nicht von Deiner Gesetzlichkeit "unterjochen" lassen.

"Was aber die eingeschlichenen falschen Brüder betrifft, die sich hereingedrängt hatten, um unsere Freiheit auszukundschaften, die wir in Christus Jesus haben, damit sie uns unterjochen könnten — denen gaben wir auch nicht eine Stunde nach, daß wir uns ihnen unterworfen hätten, damit die Wahrheit des Evangeliums bei euch bestehen bliebe." -  Gal. 2, 4-5

Es geht um die Wahrheit des Evangeliums, José, und nicht um Dich oder um mich! - Verschließ das Reich der Himmel nicht vor den Menschen!
« Letzte Änderung: 06 September 2013, 21:41:50 von Ruth »

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #43 am: 06 September 2013, 23:19:21 »
@Ruth, was genau meinst du mit " Gesetzlichkeit" hier:

" Laß gut sein, José, ich habe nichts gegen Dich, werde mich aber ganz sicher nicht von Deiner Gesetzlichkeit "unterjochen" lassen."

Vielleicht interessiert es ja auch andere Leser hier?

Peter

Ruth

  • Gast
Re: Ihr werdet von allen gehasst werden...
« Antwort #44 am: 07 September 2013, 08:05:59 »
"Und alle, die gottselig leben wollen in Christus Jesus, müssen Verfolgung leiden." - 2. Tim. 3, 12
"Und ihr werdet gehasst werden von jedermann um meines Namens willen. Wer aber bis an das Ende beharrt, der wird selig werden. " - Mt. 10, 22
Das sagt Gottes Wort!

Und solches sucht der Fürst der Finsternis den Namenschristen einzureden:
Zitat von: Jose
...und dann wurde mir klar, dass wir nicht immer eine unmittelbare Verfolgung erleiden müssen, aber dass wir auf jeden Fall, wenn wir treu sind, uns auf Verfolgung einstellen müssen. Es ist leider sicherlich so, dass viele leider sich der Welt anpassen, um nicht gehasst zu werden. Gerade in Deutschland habe ich aber den Eindruck, dass die meisten, die es ernst mit dem Glauben nehmen und auch davon Zeugnis geben, eher verspottet als gehasst und verfolgt werden.

Egal, wie Du Dich auch drehst und windest, José: In der Schrift steht nicht, daß die treuen Knechte sich "auf Verfolgung einstellen müssen", oder "eher verspottet als gehasst und verfolgt werden", sondern dort steht unmißverständlich geschrieben, daß sie Verfolgung leiden müssen und gehaßt werden. - Du verdrehst und verkehrst, verbiegst und erweiterst das Wort des Herrn, bastelst Dir Dein eigenes Evangelium zurecht, um dadurch rechtfertigen zu können, daß und warum Du zu denen gehörst, die nicht verfolgt werden. - Falsche Brüder werden nie verfolgt - das ist Fakt!

Das sucht der Fürst der Finsternis den Heuchlern einzuflüstern:
Zitat von: Jose
Aber sie werden oft auch, aufgrund vieler anderer seltener und schöner Wesenszüge, von vielen geschätzt und geachtet. 

Das sagt Gottes Wort:
"Denn sie hatten lieber Ehre bei den Menschen als Ehre bei Gott." - Joh. 12, 43 
"Habt nicht lieb die Welt, noch was in der Welt ist. So jemand die Welt liebt, in dem ist nicht die Liebe des Vaters. " - 1.Johannes 2,15

Du willst für "seltene und schöne Wesenszüge" von vielen "geschätzt und geachtet" werden? Und wunderst Dich dann, daß Du nicht verfolgt und gehaßt wirst?

Hast Du den sehr treffenden Beitrag zu diesem Thema von Astrid gelesen?

http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=1403.msg9750#msg9750

Nach all Deinen Ausweichmanövern, José,  die "den Schein eines gottseligen Wesens haben, dessen Kraft sie verleugnen", bin ich fester den je davon überzeugt: Wer heutzutage als wiedergeborener Christ nicht gehaßt wird (sowohl von der Welt als auch von den Namenschristen), dessen "Echtheit" als Christ zweifle ich definitiv an! 

Und deshalb braucht es auch auf Deine beiden Fragen nur eine eindeutige Antwort:
Zitat von: Jose
Bin ich für dich überhaupt ein Bruder?
Nein.
Zitat von: Jose
Betrachtest du mich als Pharisäer, als Heuchler,...?
Ja.