Autor Thema: bin bei Euch!  (Gelesen 5863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: bin bei Euch!
« Antwort #15 am: 12 August 2013, 17:33:07 »
Liebe Ruth,
wenn ich mich recht erinnere, hat dich Peter mal gefragt bzw. er hat es gesagt, du würdest an die Unverlierbarkeit des Heils glauben. Stimmt das?

Mit freundlichen Grüßen,
José

Ruth

  • Gast
Re: bin bei Euch!
« Antwort #16 am: 12 August 2013, 17:47:59 »
Lieber José,

Du kannst gern meine Beiträge nachlesen:

http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=1351.msg8893#msg8893

Und auch das nachlesen, was der User Peter daraus gemacht hat. Dazu müßtest Du allerdings seine Beitragsliste aufrufen.

Freundliche Grüße.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: bin bei Euch!
« Antwort #17 am: 12 August 2013, 17:57:08 »
Liebe Ruth,
mit dem Beitrag hatte ich mich bereits beschäftigt.

Du glaubst also, dass ein Christ nicht zu einem Nichtchristen werden kann. Du glaubst nicht, dass ein Wiedergeborener wieder verloren gehen kann, wenn es aufhört, an Christus zu bleiben? Oder du glaubst, dass ein Wiedergeborener überhaupt nie wieder abfallen will und daher auch nicht abfallen kann.

Eigentlich hat Peter Recht, dass du selber konkrete Antworten erwartest, aber selber ausweichst. So kommt es mir zuweilen vor.

Mit freundlichen Grüßen,
José
« Letzte Änderung: 12 August 2013, 18:00:51 von Jose »

Ruth

  • Gast
Re: bin bei Euch!
« Antwort #18 am: 12 August 2013, 18:08:28 »
Liebe José,

wenn Du meinen Beitrag aufmerksam gelesen hast, ist dort die Antwort auf Deine Frage klar und deutlich enthalten. Nenne mir bitte einen Satz aus dem o. g. Beitrag, der in irgendeiner Form ausweicht.

Wie steht´s in der Zwischenzeit mit den an Dich gerichteten Fragen hier:

http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=1250.msg9531;topicseen#msg9531

denen Du und Peter in fast allen Punkten ausweicht?

Freundliche Grüße.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: bin bei Euch!
« Antwort #19 am: 12 August 2013, 18:26:30 »
Liebe Ruth.
Was bedeutet für dich diese Aussage?

Zitat

Das ist eine ziemlich detaillierte theologische Definition. Eine einfachere Definition besagt, dass die
Sicherheit des ewigen Heils jenes ständige Wirken des Heiligen Geistes im Gläubigen ist, durch welches das
Werk der Gnade Gottes, das im Herzen begonnen wurde, weitergeführt und zur Vollendung gebracht wird.
Die Sicherheit des ewigen Heils bedeutet, dass ein Mensch, der die wirkliche Erfahrung der Erlösung
gemacht hat, der eine echte Erneuerung erlebt hat, sein Heil nicht verlieren kann, weder dadurch, dass er
eine konkrete Sünde begeht, noch dadurch, dass er aufhört zu glauben. Was dem Gläubigen die ewige
Sicherheit schenkt, ist das Werk des Heiligen Geistes und das Werk Gottes an ihm, nicht seine eigenen
Werke. Das ist die grundlegende Bedeutung der Sicherheit des ewigen Heils.

Quelle: http://www.kfg.org/download/artikel/fruchtenbaum-sicherheit.pdf


Kann jemand aufhören zu Glauben und dennoch gerettet sein? Wenn ja, dann hat Peter Recht und du vertrittst die UdH.

Mit freundlichen Grüßen,
José

Ruth

  • Gast
Re: bin bei Euch!
« Antwort #20 am: 12 August 2013, 18:38:06 »
Lieber José,

noch einmal: In dem o. a. Beitrag steht meine Antwort in Bezug auf das, was ich zu dem Thema zu sagen habe. Wenn Du diese Antwort nicht erlesen kannst oder sie nicht verstehst, möchte ich mit Deinen eigenen Worten sagen:
Ich habe dir alles beantwortet, soweit wie ich es konnte und es aus dem Wort Gottes verstehe.


Was Du oder Peter mir darüber hinaus unterstellt, das werde ich sicher nicht zu meinem Problem machen, zumal ich die Abkürzung "UdH" erst hier im Forum kennengelernt habe. Ihr dürft also - genau wie in diesem Thread http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=1250.msg9535;topicseen#msg9535 weiter spekulieren, ohne auf meine einzelnen Fragen einzugehen. Interessant: Du erwartest von anderen, was Du selbst nicht befolgst.

Freundliche Grüße.
« Letzte Änderung: 12 August 2013, 18:44:22 von Ruth »

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: bin bei Euch!
« Antwort #21 am: 12 August 2013, 18:46:36 »
Liebe Ruth,
danke für deine Offenheit, dass du dich offensichtlich nie mit dem Thema beschäftigt hast, ob ein wirklich geretteter sich so von Jesus entfernen kann, dass er am Ende doch verloren geht.

Ich kannte den Begriff UdH auch nicht, aber dass das Heil verlierbar ist, war mir schon bewusst. Ist es dir auch bewusst? Ich erachte es für so sehr wichtig, damit wir uns nicht in falsche Sicherheit wiegen.

Darum geht es auch Peter.

Herzliche Grüße,
José

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: bin bei Euch!
« Antwort #22 am: 12 August 2013, 19:08:43 »
das ist richtig, Jose! danke. :)

Liebe Ruth,
schlau, aber nicht schlau genug wider das Wort des Herrn!

Genau wie schon vorher( als es um den von Dir gesagten Satz mit der quasi schon erfolgten Himmelfahrt der im Herrn verstorbenen)  weichst du Fragen geschickt aus, indem du den Geschwistern das Wort in der Taste verdrehst, dass sich die Balken nicht nur biegen!

Noch einmal: Du behauptest, dass die 3 Männer die Dreieinigkeit Gottes buchstäblich verkörperten, in 1.Mose18, als unser Herr vor den zweien und Abraham sprach?

Du leugnest damit die Aussage Gottes, dass kein Mensch Gott je sehen kann, ohne zu sterben?

Denn wenn diese Aussage stimmt, Gott kann nicht lügen, hat aus der Dreiergruppe heraus das Wort, Jahwe, Gott der Sohn geredet, denn der Abraham sprach den Herrn direkt an. wer sollten die beiden anderen sein? Der Vater? Der HG?

Und wie Jose frage ich Dich: Warum bemühst du diesen Vers als Verteidigung der Dreieinigkeit? Es gibt genügend andere Verse. Und beharrst auf dieser Streitigkeit, das hier ist nicht heilsendscheidend sondern die Geschwisterliebe solltest du strahlen lassen zum Erbauen aller hier!
Die Abkürzung " UdH" sei Dir das erste mal hier im Forum begegnet? Die Abkürzung vielleicht ja, die Lehre kennst du sicher! Hier: Quelle: http://www.kfg.org/download/artikel/fruchtenbaum-sicherheit.pdf
 und Du hast es in einer Antwort als Gruß bekräftigt.

Wir sollten alle hier aufpassen, dass wir den Lauf bis zu Ende laufen, zusehen, dass wir nicht fallen, dass wir gar aus der Gnade fallen, davor bewahre uns unser Herr Jesus. Du machst es mir z.B. mit deiner unüberlegten ungehorsamen Art nicht leicht, erbauend zu wirken, ich möchte da von Dir keinen Kommentar mehr überlesen wollen.....

liebe Grüße,
Peter

Ruth

  • Gast
Re: bin bei Euch!
« Antwort #23 am: 12 August 2013, 19:18:30 »
@ Peter:

Deine Angriffe, Wortverdrehungen und Verleumdungen können mir nichts anhaben, weil sie finsteren Pfeilen gleichen, die sich am Verborgenen stumpfgerieben haben. Deine Sprache verrät Dich. Es steht geschrieben: "Der aber die Herzen erforscht, der weiß, worauf der Sinn des Geistes gerichtet ist; denn er vertritt die Heiligen, wie es Gott gefällt. Wir wissen aber, daß denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluß berufen sind." - Römer 8, 27-28

Ich gehöre zu denen, die Gott lieben. Und sich von IHM geliebt wissen! . Daher werden mir auch Deine Angriffe zum Besten dienen. Denn der zur Rechten Gottes ist, vertritt die Seinen. Und "der Verkläger unserer Brüder ist verworfen,..." - Offb. 12, 10 

Es spricht für sich, daß Du auf die zweimal gestellte, einfache Frage: "Bis Du ein wiedergeborenes Kind Gottes?" bislang keine Antwort zu geben bereit warst, wo Du doch anderen gegenüber so gern darauf pochst: "Eure Rede aber sei: Ja, ja; nein, nein." - Mt. 5, 37

Was würde

ein einfaches Ja

oder

ein einfaches Nein

über Dich verraten?
« Letzte Änderung: 12 August 2013, 19:36:19 von Ruth »

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: bin bei Euch!
« Antwort #24 am: 12 August 2013, 19:37:49 »
Liebe Ruth,
ich verstehe dein Vorgehen nicht. Was hast du gegen Peter? Er hat doch in seinem ersten Beitrag hier in diesem Thread doch sehr offen geschrieben.

Ich schreibe nicht, als ob ich der Anwalt von Peter wäre, aber es ist schon wichtig zu hinterfragen, was uns eigentlich antreibt. Dass du ein Gotteskind bist bezweife ich doch auch nicht, weil ich doch viel zu wenig von dir weiß und aus deinen Worten dich nicht wirklich zu beurteilen vermag.

Eine Frage an dich, aber vielleicht hast du es bereits in anderen Beiträgen schon beantwortet:
Aus welchem Glaubenshintergrund kommst du eigentlich?

Peter hat einiges über seine Erfahrungen geschrieben und das dient allen zur Ermahnung und auch Erbauung, weil wir die Gnade des Herrn doch sehen dürfen.

Liebe Grüße,
José
« Letzte Änderung: 12 August 2013, 19:44:13 von Jose »

Ruth

  • Gast
Re: bin bei Euch!
« Antwort #25 am: 12 August 2013, 19:49:38 »
Hallo José,

Du fragst: "Was hast du gegen Peter?"

Ich weiß, WER sich hinter dem User verbirgt.

Du schreibst: "Ich schreibe nicht, als ob ich der Anwalt von Peter wäre."

Doch, José, da Du seine Verleumdungen und sein Mobbing bestehen läßt, was mich aber nicht weiter wundert...

Sonnige Füchse verraten sich durch ihren Schreibstil. Es genügt mir, wenn Roland weiß, was damit gemeint ist. - Ihr könnt derweil weiter eure Unterstellungen schreiben. Ich gehe getrost schlafen, weil ich weiß, daß mein Vater im Himmel Seine starke Hand über mich hält. -

In Richtung "sonniger Fuchs" sage ich einfach nur: Weiche von mir!

Denn ich weiß, daß mein Erlöser lebt!

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: bin bei Euch!
« Antwort #26 am: 12 August 2013, 20:15:05 »
was soll ich weiter sagen über diese hier......

Du behauptest: " Ich weiß, WER sich hinter dem User verbirgt."

und versprühst weiter Dein Gift gegen mich, obwohl Du mich überhaupt nicht kennst !

Meine Familie und ich haben schon einiges erlebt, gerade aus den Gemeinden, von denen ich schrieb, war der Trog voll an Heuchelei und Lügnerei! So voll, dass meine Frau, leider keine Wiedergeborene, nichts mehr wissen will von christlicher Gemeinde, Versammlung von "Gläubigen". Sie bewundert meine Unvoreingenommenheit und meine Offenheit, was Kontakte mit Gläubigen angeht, auch mit solchen, wo sich später erweißt, dass sie außerhalb der Zucht und Liebe Gottes stehen. Zuviel Enttäuschungen, zu viel menschliches Versagen und Heuchlerei hat sie erlebt, sie kennt leider meine Unvoreingenommenheit noch nicht, so wie sie jeder Christ kennen sollte!

Ja, ich bin ein wiedergeborenes Kind Gottes, und mein Herr Jesus Christus ist mein Zeuge! Noch voller Anfechtungen, vor denen mich der Herr bewahrt, IHM sei Dank, mit sündigem Tun, das Fleisch tut wirklich das Gegenteil, was mein Geist will, und mir fehlen Geschwister in der Liebe Gottes, aber das alles macht mich nicht groß vor mir selbst, sondern klein und voller Sündenerkenntnis, so dass ich nichts lieber hätte, als den Lauf schon jetzt beendet zu sehen, wirklich wie Paulus, es mir aber noch jammert um die vielen, auch meine Frau, um die mit leeren Augen herumirrenden Menschen!
Aber all das kennst du wohl auch, so hoffe ich; seh` zu, dass du nicht fällst, denn Hochmut kommt vor dem Fall, liebe Ruth!

So lass Dich auch zurechtbringen vom Geist Gottes, der wohl und gut wirkt, zu unser aller Freude!
Amen,
Peter

Ruth

  • Gast
Re: bin bei Euch!
« Antwort #27 am: 13 August 2013, 06:42:11 »
"Du glaubst, daß nur einer Gott ist? Du tust recht; auch die Dämonen glauben und zittern." - Jak. 2, 19

Ich glaube dem User kein einziges Wort, egal in wie viele blendende, scheinheilige Masken er es hüllt. Wer nicht bereit ist, sämtliche seiner Beiträge  (an den Früchten erkennt man die falschen Brüder) einzig anhand dem Wort Gottes - zu prüfen (vor allem in Bezug auf den Götzendienst und die Gotteslästerung, die er mit seiner Subordinations-Irrlehre betreibt), der mag sich blenden lassen, hüte sich aber davor zu behaupten, er wäre nicht deutlich gewarnt worden. - Satan selbst verstellt sich als Engel des Lichts. Und seine Wölfe in Schafskleidern tun es ihm gleich.

"Wehe euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler, daß ihr getünchten Gräbern  gleicht, die äußerlich zwar schön scheinen, inwendig aber voller Totengebeine und aller Unreinheit sind! So erscheint auch ihr äußerlich vor den Menschen als gerecht, inwendig aber seid ihr voller Heuchelei und Gesetzlosigkeit." - Mt. 23, 27-28
« Letzte Änderung: 13 August 2013, 06:55:22 von Ruth »

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: bin bei Euch!
« Antwort #28 am: 14 August 2013, 17:57:41 »
Danke für dein Zeugnis, lieber Peter.

Zitat von: Peter
Ja, ich bin ein wiedergeborenes Kind Gottes, und mein Herr Jesus Christus ist mein Zeuge! Noch voller Anfechtungen, vor denen mich der Herr bewahrt, IHM sei Dank, mit sündigem Tun, das Fleisch tut wirklich das Gegenteil, was mein Geist will, und mir fehlen Geschwister in der Liebe Gottes, aber das alles macht mich nicht groß vor mir selbst, sondern klein und voller Sündenerkenntnis, so dass ich nichts lieber hätte, als den Lauf schon jetzt beendet zu sehen, wirklich wie Paulus, es mir aber noch jammert um die vielen, auch meine Frau, um die mit leeren Augen herumirrenden Menschen!

Es ist sicherlich so, dass Gotteskinder oftmals ein abschreckendes Beispiel hinterlassen für die Ungläubigen. Wir sind zwar noch nicht vollendet, aber möge uns der Herr zeigen, was wir noch ablegen sollten und müssen, wenn wir unter Seinem Segen stehen wollen. Er will und dazu das Gelingen schenken.

Herzliche Grüße,
José

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: bin bei Euch!
« Antwort #29 am: 17 August 2013, 10:37:23 »
Lieber Peter,
vielen Dank für deine ermunternde und ermahnende Beiträge und Zeugnisse. Wenn du die Freudigkeit dazu hast, so wäre es gewiss für mich hilfreich, sachlich zu erfahren, was du an negativem in Brüderkreisen erlebt hast. Und darf ich fragen, ob du auch segensreiche Erfahrungen mit lieben Geschwistern unter den geschlossenen oder offenen Brüdern hattest?

Ich wünsche dir und deiner Familie
Gottes reichen Segen.

Herzliche Grüße,
José