Autor Thema: Liebe Geschwister  (Gelesen 24502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moogiihoo

  • Gast
Liebe Geschwister
« Antwort #45 am: 22 Dezember 2005, 08:47:19 »
Hallo Maria,

nach langer Pause grüsse ich dich herzlich aus Ulaanbaatar! Es kommt der Götzenfeier Weihnachten. Ich fühle mich nicht mehr wohl in diesem Gegenstand. Überall geschmückte Götzenbäume und Menschen beten ihn an. Auch die Ungläubigen werden alle plötzlich "christlich". Gott hat gesagt, dass wir absondern sollten. Heraus aus dem Lager von fadenscheinigen Gläubigen. Liebe Maria, Absonderung ist kein Zwiespalt. Spaltung kann nur da sein, wo ein Ganzes existiert.

Liebe Maria, meinst du wirklich, dass man durch Forum Gott verherrlichen kann? Ich bin da nicht sicher. Aber für Gott ist alle Dinge möglich. Ihm sei die Ehre!

Moogiihoo

Schoham

  • Gast
Liebe Geschwister
« Antwort #46 am: 22 Dezember 2005, 10:35:54 »
Lieber Moogii :D

Ich bin auch dankbar, dass mir mein HERR gezeigt hat, das ich nichts mehr zu tun haben muss mit dem ganzen Weihnachtsrummel.

Ja, Absonderung ist kein Zwiespalt.
Licht sondert sich ganz klar von der Finsternis ab.
Sie haben nichts gemein.

Spaltung kann nur da sein, wo ein Ganzes existiert.
 
Wie meinst Du das jetzt genau mit der Spaltung?

Sicher können wir Gott hier im Forum verherrlichen. Nur schon in dem wir uns miteinander in der Liebe Gottes unterhalten. Ohne böse Worte, ohne Streit. So sieht die Welt, wie sich Kinder Gottes benehmen.

Habe auch schon Mails von Menschen bekommen, die mir schrieben, das   Gott durch Worte aus dem Forum ganz besonders zu ihnen gesprochen hat.

Wenn das Posten in den Foren dazu beiträgt, das Menschen anfangen diesen Gott von ganzem Herzen zu suchen, so hat es sich gelohnt.
Denn wenn sie das tun, so werden sie selbst anfangen Gott mit ihrem geheiligten Leben zu verherrlichen.

Gott möchte grosses Wirken. Auf alle Art und Weise.
Er gebraucht auch das Internet dazu.
Wir sollen für die Menschen beten, die Er uns aufs Herz legt und mit ihnen Gemeinschaft haben. Real oder im Forum.

Und dann dürfen wir erleben, wie Gottes Geist an den Herzen dieser Menschen arbeitet. Und das ist etwas ganz wunderbares.

Miterleben, wie ein Kind Gottes auf die Welt kommt. In das Reich Gottes hineingeboren wird.

Ich liebe die Menschen, die mein HERR liebt.
Ich darf ihnen diese Liebe schenken, indem ich für sie da bin, für sie bete, ihnen zeige, wie sehr Gott sie liebt.


Freuen wir uns an dem wahren Licht - dem Licht Gottes - Jesus Christus.

Herzlichen Gruss maria

offenbarung3-16

  • Gast
Liebe Geschwister
« Antwort #47 am: 22 Dezember 2005, 18:12:18 »
Meine Brüdergemeinde feiert auch dieses okkulte Fest zur Ehre des Sonnengottes Satan. Und man meint sogar, dass die Menschen zur Zeit der Wintersonnenwende besonders offen seien.

Ich werde mal schauen und mir eine leuchtendes Fragezeichen, statt sonstige Leucht-Dinger, basteln - wenn es geht. Und das dann an´s Fenster machen  :mrgreen:

Schoham

  • Gast
Liebe Geschwister
« Antwort #48 am: 22 Dezember 2005, 18:26:07 »
Lieber Michael

Deine Gemeinde?  :cry:

Die Gemeinde Gottes feiert kein Fest zu ehren Satans.

Alle die zu dieser Gemeinde Gottes gehören, sind unter einander Eins.

Oder wie könnte der Heilige Geist dem einen die Erkenntnis und dem andern eine andere schenken?

Schön von Dir zu lesen, hören.  :D

Ganz lieben Gruss maria

Moogiihoo

  • Gast
Liebe Geschwister
« Antwort #49 am: 31 Dezember 2005, 09:22:17 »
Liebe Maria,

viel Glueck zum neuen Jahr! Vielleicht komme ich hier nicht so oft, weil ich eine andere Arbeit suche, weil ich hier fast keinen Auftrag bekomme und daher sehr wenig verdiene. Ich glaube, dass Herr mir eine andere Beschaeftigung vorbereitet hat. Dann kann ich nicht so oft Internet besuchen. Alles Gute und Gottes Segen!

Gruss Moogii

Schoham

  • Gast
Er kümmert Sich um uns...
« Antwort #50 am: 31 Dezember 2005, 15:07:12 »
Lieber Moogii :D

Wir haben eine herrliche Verheissung unseres Vaters im Himmel.

Das Er sich um alles kümmert.

Wir müssen nur schauen, das wir in einer herzlichen Verbindung zu Ihm bleiben. (Joh. 15)

Manchmal hilft Er uns auch, durch eines Seiner anderen Kinder.
Maile mir, wenn Du möchtest, das Dir Dein Vater durch Deine Schwester
helfen soll. Sie tut es von Herzen gerne.

Dir auch alles Liebe und das Du Deinen Vater im Himmel und Jesus Christus immer mehr lieben und kennen lernen darfst.

Lieben Gruss maria

Moogiihoo

  • Gast
Liebe Geschwister
« Antwort #51 am: 02 Januar 2006, 06:20:51 »
Hallo Maria,

danke fuer den Angebot. Aber ich lasse Alles in des Herrn Hand.
Er steht den Mangelnden im Rechten.

Gottes Segen!

Herzlichen Gruss

Moogiihoo

Schoham

  • Gast
Elia und Elisa
« Antwort #52 am: 02 Januar 2006, 07:09:46 »
Lieber Moogii

Es ist sehr gut, wenn wir ganz auf unseren HERRN vertrauen und alles
von Ihm erwarten.

Nicht gut ist es, wenn wir zu stolz wären, Hilfe, die Er uns durch einen
Bruder zukommen lassen möchte, abweisen.

Die Hilfe unseres Gottes kommt oft auf eine Art, wie wir es nicht meinen.
Elia wurde durch einen Raben versorgt.

Elisa durch eine heidnische Wittwe.

Alles Liebe Moogii und falls Dein HERR Dir eines Tages eine andere Erkenntnis schenkt,
freue ich mich auf ein Mail von Dir. :D

Ganz lieben Gruss
maria

Moogiihoo

  • Gast
Liebe Geschwister
« Antwort #53 am: 05 Januar 2006, 03:47:41 »
Hallo Maria,

danke. Ich nehme deine Hilfe gerne an. Danke fuer deine Bruederliebe! Das sei dir als Schatz im Himmel bewahrt!

Gruss Moogiihoo[/url]

Schoham

  • Gast
Alles gehört Gott
« Antwort #54 am: 05 Januar 2006, 06:15:52 »
Lieber Moogii

Kinder Gottes leben für ihren Erlöser und für Seine Sache auf Erden.

Alles was sie sind und haben gehört ihrem Gott.

Desshalb ist es auch selbstverständlich, das sie das tun, was ihnen ihr
HERR durch Seinen Geist zu tun aufträgt.

Sie suchen täglich Sein Angesicht und lesen Seine Wünsche, Seinen Willen, im glauben, von Seinen Augen ab.

Dem andern zu dienen ist ihre ganze Freude.

Der Herr Jesus ist ihr Vorbild, ihr Führer, ihr ein und alles.

Lieben Gruss maria

Schoham

  • Gast
Eins mit Gott und dem Bruder
« Antwort #55 am: 06 Januar 2006, 08:28:24 »
Lieber Moogii :D

Es freut mich, das Du mehr auf die Stimme unseres Vaters gehört hast, als auf Deinen Stolz.

Sein Geist spricht das Gleiche zu Seinen Kindern.
Und desshalb sind sie ja auch Eins untereinander.

Ein herrliches Gnadengeschenk unseres HERRN.

Dieses Einssein mit Gott und dem Bruder.

Gruss maria

Moogiihoo

  • Gast
Bin Moogiihoo
« Antwort #56 am: 01 Dezember 2006, 04:38:20 »
Hallo Schoham,

ich habe dir ein E-Mail geschrieben. Aber deine Adresse stimmt irgendwie nicht mehr. Ich wollte dich nur gruessen. Ich habe schon lange her dir nichts geschrieben. Naja, wir finden einander sicher im Himmel.

Gottes Segen wuensche ich dir liebe Schwester!
Alles Gute im Herrn!
dein Bruder Moogiihoo

raejeschua

  • Gast
Re: Bin Moogiihoo
« Antwort #57 am: 01 Dezember 2006, 13:11:41 »
Hallo Schoham,

ich habe dir ein E-Mail geschrieben. Aber deine Adresse stimmt irgendwie nicht mehr. Ich wollte dich nur gruessen. Ich habe schon lange her dir nichts geschrieben. Naja, wir finden einander sicher im Himmel.

Gottes Segen wuensche ich dir liebe Schwester!
Alles Gute im Herrn!
dein Bruder Moogiihoo

Schön von Dir zu lesen Moogi *freu*
Poste nicht mehr unter Schoham.
Ich habe Dir eine Privat Nachricht geschrieben und hoffe Du hast sie
erhalten. Wenn nicht, bitte melde Dich hier nochmals..
Hab Deine Mailadresse irgendwie verloren.
Den PC gewechselt und auch die Mailadresse.
Lieben Gruss maria  :)