Autor Thema: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?  (Gelesen 14417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Laodicea

  • Gast
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #45 am: 16 September 2013, 18:03:56 »
Hallo Evelyn,

Herzlich Willkommen meinerseits.
Du schreibst:

Wenn man bei jeder Kleinigkeit den anderen als Irrlehrer hinstellt (dann hätten wir keine Lehrer mehr) ist das nicht gut, da man ja selber auch in vielen Dingen noch falsch liegt.

...(dann hätten wir keine Lehrer mehr)

Was waere das fuer ien Segen! denn...
Jak 3,1 Werdet nicht viele Lehrer, meine Brüder, da ihr wisst, dass wir ein schwereres Urteil empfangen werden!

...dann wuerden wir nur noch auf den EINEN, vom HERRN gegebenen Lehrer hoeren und haetten alle die gleiche Lehre und waeren eins, wie es sich der HERR gewuenscht hat.
Joh 16,13 Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkündigen.

liebe Gruesse

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #46 am: 16 September 2013, 18:42:50 »
Wenn Du auf den von José gesetzten Link zu meiner Seite klickst Linktipps , findest Du folgende Seite dort als Linktipp ganz oben angegeben

Hallo Ruth,
auf dem Link http://www.bibleserver.com war ich gar nicht, sondern nur bei http://rincon-de-paz.jimdo.com/linktipps, ansonsten hätte ich nicht Mitternachtsruf und ERF auf eine Seite gesehen. Aber zwischenzeitlich wurde ERF aus dem 3 Block entfernt.


Was übrigens die Aussage anbetrifft:
Zitat von: Jose
Ich musste an einen Bruder denken der mir schrieb:
Nach dem Telefonat und den P.N. austausch fühle ich mich von dir hintergangen.Wort und Tat passen bei dir nicht zusammen.

An anderer Stelle gibt er zu:
Zitat von: Jose
Mir schrieb mal jemand in einem anderen Forum:

Zitat

Mir sind in den Jahren hier im Forum viele Nutzer begegnet, mit deiner Heuchelei schlägst du viele.

Den Eindruck dieser zwei Mitmenschen teile ich voll und ganz, und zwar in Bezug auf sämtliche Beiträge dieses Users in diesem Forum. Und Absonderung beginnt für mich im Hause Gottes, und zwar Absonderung von denen, die nach 2. Tim. 3, 5 den "Schein der Frömmigkeit haben, aber deren Kraft verleugnen sie; solche Menschen meide!"

Nur zur Richtigstellung: Es waren nicht zwei Menschen, sondern ein und die gleiche Person. Ich wollte aber den Zusammenhang nicht so betonen. Da du aber mit mir nicht über P.N. kommunizieren willst, empfehle ich dir Roland zu fragen. Er weiß wen ich meine.

Mit freundlichen Grüßen,
José

Offline Peter

  • Benutzer
  • Beiträge: 141
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #47 am: 16 September 2013, 18:54:05 »
Hallo, Evelyn, liebe Grüße auch von mir!

Es hat sich erledigt, war nur zweitrangig.  :)

herzlich,
Peter

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #48 am: 16 September 2013, 18:55:45 »
Liebe Evelyn,
so wie ich dich nun schon über einige Monate im Forum kennengelernt habe, denke ich zu wissen, wie du es meinst.

Ich persönlich glaube das man es verlieren kann, aber wegen dem sondere ich mich von ihnen nicht ab. Was anderes ist wenn jemand die Gottheit Jesu leugnet dann würde ich mich absondern.
Versteht ihr was ich meine?

An die UdH zu glauben ist nach meiner Überzeugung nicht das primäre Problem. Wenn allerdings dazu andere Bibelstellen umgedeutet und verdreht werden, aus denen es eindeutig wird, dass Wiedergeborene aus der Gnade fallen können und verloren gehen, dann kann es kritisch werden. Wer sich von dem Gehorsam Gott gegenüber immer mehr entfernt, erkennt irgendwann vielleicht nicht einmal mehr, wie verkehrt er, bzw. sie, selber geworden ist.

Herzliche Grüße und Gottes Segen,
José

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #49 am: 16 September 2013, 19:05:16 »
Hallo Laodicea,
ja, es ist eine große Verantwortung, Lehrer zu sein und insbesondere Verantwortung für eine Gemeinde zu tragen.

Was waere das fuer ien Segen! denn...
Jak 3,1 Werdet nicht viele Lehrer, meine Brüder, da ihr wisst, dass wir ein schwereres Urteil empfangen werden!

Gehört ihr eigentlich zu eine Gemeinde, und habe ihr Älteste und Verantwortliche über die Gemeinde? Ich meine Brüder und nicht Schwestern, welche die Verantwortung für die Gemeinde tragen (Natürlich bringen sich die Schwestern in einer biblischen Gemeinde auch ein, aber in der von Gott gegebenen Ordnung.)

Mit freundlichen Grüßen,
José

Ruth

  • Gast
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #50 am: 16 September 2013, 19:22:05 »
Hallo José,

"auf dem Link http://www.bibleserver.com war ich gar nicht, sondern nur bei http://rincon-de-paz.jimdo.com/linktipps, ansonsten hätte ich nicht Mitternachtsruf und ERF auf eine Seite gesehen. Aber zwischenzeitlich wurde ERF aus dem 3 Block entfernt.

?  ?  ?

Der ERF ist immer noch auf der Seite - und zwar ganz oben, wo Bibelserver steht! Was genau versuchst Du mir eigentlich unterzuschieben?

dass der ERF für ungefestigte Seelen auch viel Verführung streut.

Ich halte es für schädlich.

Kennst Du den Bibelserver? Dort wird auf den ERF verlinkt. Ist der Bibelserver deshalb Zit. "schädlich" oder "streut er Verführung"? Ist es das, was Du versuchst, mir zu unterstellen?

Wenn Dich der ERF dermaßen stört, dann eröffne doch bitte einen eigenen Thread dafür, statt nach irgendwelchen Ansatzpunkten beim Nächsten zu suchen, die ihn in ein schlechtes Licht stellen sollen. Ich gab Dir mit meinem Beitrag, den Du hier nachlesen kannst:

http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=1315.msg10001#msg10001

nämlich keinerlei Anlaß dazu!

Ruth

  • Gast
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #51 am: 16 September 2013, 19:25:12 »


...(dann hätten wir keine Lehrer mehr)

Was waere das fuer ien Segen! denn...
Jak 3,1 Werdet nicht viele Lehrer, meine Brüder, da ihr wisst, dass wir ein schwereres Urteil empfangen werden!

...dann wuerden wir nur noch auf den EINEN, vom HERRN gegebenen Lehrer hoeren und haetten alle die gleiche Lehre und waeren eins, wie es sich der HERR gewuenscht hat.

Ja, liebe Laodicea, das wäre in der Tat ein Segen! Und in kleinen Hauskreisen ist dies zum Glück noch möglich.

Liebe Abendgrüße.


Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #52 am: 16 September 2013, 20:22:08 »
Hallo Ruth.

Es wäre nicht aufrichtig, wenn ich versuchen würde, dir etwas unterzuschieben. Das will ich überhaupt nicht, kenne dich im Grunde auch gar nicht und weiß nicht, was du für Probleme hast.

Der ERF ist immer noch auf der Seite - und zwar ganz oben, wo Bibelserver steht! Was genau versuchst Du mir eigentlich unterzuschieben?

Als Anhang hast du die Seite, wie ich sie heute sehe.

Mit freundlichen Grüßen,
José
« Letzte Änderung: 16 September 2013, 20:27:28 von Jose »

Ruth

  • Gast
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #53 am: 16 September 2013, 20:37:58 »
Hallo José,

wenn die Schwester im Herrn, die für die Gestaltung der Seite zuständig ist, entscheidet, den Bibelserver vom ERF als Link in den ersten oder dritten oder vierten oder zigsten "Block" einzustellen, in roter oder grüner Farbe, eckig oder rund, oder ob sie entscheidet, einen Link zu verschieben, zu ersetzen oder durch einen bis 100 weitere Links zu erweitern, udgl., werde ich ihr ganz sicher nicht dazwischenfunken, so wie sie mir - was die Texte der Seite betrifft, für die ich zuständig bin - nicht dazwischenfunkt. Ganz einfach weil ich ihr als Schwester im Herrn vertraue und weiß, daß sie dem Wort Gottes durch nichts Schaden zufügen würde. - Wie viele Seelen wohl durch den Bibelserver des ERF auf SEIN kostbares Wort aufmerksam wurden! - Warum suchst Du auf diese Art und Weise den Menschen, die der Welt da draußen das Evangelium bringen wollen, Fallen zu stellen? - Verschließ das Reich der Himmel nicht vor den Menschen! - Mich kannst Du niedermachen und mir ins Gesicht sagen, was Du von mir hältst, aber bereite dem Evangelium von Christus kein Hindernis, indem Du Mücken aussiebst! - Und noch einmal: Ich habe nichts gegen Dich, werde nur nicht den Mund halten, wenn jemand versucht, die Arbeit einer Schwester im Herrn oder eine Seite zu verunglimpfen, die dem Herrn gewidmet ist!

Laodicea

  • Gast
kleines Zeugnis
« Antwort #54 am: 16 September 2013, 20:40:49 »
Absonderung wurde fuer mich zum Thema als ich merkte, dass die Lebensgemeinschaft in deren Dienst ich 13 Jahre gestanden habe, mehr wirtschaftlich-weltlich als geistlich-himmlisch orientierte Gesinnung hatte.
Der aeussere Bruch mit der Gemeinde kam aus diesen Gruenden und der letztliche-innere und entgueltige Bruch mit dieser Gemeinde und allen anderen, die in irgend einer Form der evangelischen Landeskirche und deren Gemeinschaften angehoeren oder der Oekumene anhaengen und sich in der Allianz engagieren, kam zu dem Zeitpunkt als schwule Pastoren in die Kirchenhaeuser einzogen...
Der Ruf: "Kommt heraus aus ihr mein Volk..." Off.18.4
...veranlasste uns Deutschland, Europa und das Mammon hinter uns zu lassen, nachdem wir feststellten das alle abgewichen sind und des Ruhmes mangeln, den sie bei Gott haben sollten.

Die Zeit ist reichlich voran geschritten und Gott fordert uns auf an die Zaeune zu gehen und die Menschen herein zu noetigen, denn die geladenen Gaeste sind es nicht wert gewesen.

liebe Gruesse aus Paraguay

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #55 am: 16 September 2013, 20:49:53 »
Liebe(r) gast22

Zu deine Frage
Hallo jose,
Ich möchte gerne mal ne Frage zwischenrein werfen und zwar, was du eigentlich genau mit dem Ausdruck ungefestigte Seele meinst? Wann ist denn eine Seele gefestigt? Wenn Sie genug Erfahrungen gesammelt hat? Wenn sie genug lüge enttarnt hat? Wenn sie lange genug den Glauben kennt oder in ihm steht wie immer man Das auch nennen mag? Das zu glauben fällt mir schwer?
LG

Erfahrungen machen niemand Fest im Glauben, wenn damit nicht auch die Erfahrung der eigenen Unzulänglichkeit und Schwachheit einhergeht, welche zunehmend in die Abhängigkeit von Jesus führt.

Es kommt nicht darauf an, was wir leisten oder geleistet haben, sondern wie treu wir in allem geblieben sind, was uns Gott geboten hat. Es nützt dabei auch wenig, besser gesagt gar nichts, die aufgedeckten Fehler bei anderen aufzuzählen. Die Anzahl bei uns, die Gott bestens kennt, ist immer höher.

Und es kommt auch nicht darauf an, den Glauben lange genug zu kennen, aber manche Glaubenslektionen sind zuweilen sehr wichtig und hier kommt es m.E. auch darauf an, wie viel wie ablegen müssen vom eigenen verkehrten Wesen. Das hat zunächst nichts mit dem Heil zu tun, aber sehr wohl damit, ob wir brauchbar für Gott sind und ob ER uns in die Heiligung führen kann.

Du hast übrigens ein Interessantes Thema erwähnt, ich würde mich persönlich gerne mehr darüber austauschen, aber besser in einem anderen Thread: Ein gefestigtes Herz.

Liebe Grüße,
José
« Letzte Änderung: 16 September 2013, 22:22:27 von Jose »

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #56 am: 16 September 2013, 21:02:41 »
Hallo Ruth,

…, die Arbeit einer Schwester im Herrn oder eine Seite zu verunglimpfen, die dem Herrn gewidmet ist!

Mir war es gar nicht bewusst, dass es nicht deine Seite ist, denn du hast sie hier als Homepage verlinkt. Darf ich dich fragen, ob die Gedichte, die du hier in diesem Forum einstellst, von der Schwester sind und du sie übersetzt? Bitte erlaube mir nachzufragen, weil ich zuvor dachte, es wären deine Gedichte.

Mit freundlichen Grüßen,
José

Ruth

  • Gast
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #57 am: 16 September 2013, 21:13:37 »
Die Antwort auf Deine Frage findest Du bereits hier:

http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=1315.msg10034#msg10034

sowie im Impressum unserer Seite. "V F" steht dabei für meine Initialen, und "F. C." für die Initialen meiner Schwester im Herrn. - Es geht aber hier nicht um meine Texte, deshalb finde bitte wieder zum Thema des Threads zurück. - Danke!

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Absonderung - was sagt die Bibel dazu?
« Antwort #58 am: 16 September 2013, 21:32:24 »
Danke. Ich hatte die Initialen schon gesehen, aber nicht viel damit anfangen können da ich dachte du heißt Ruth. Aber vielleicht heißt du im Forum anders.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: kleines Zeugnis
« Antwort #59 am: 18 September 2013, 23:26:07 »
Liebe Laodicea,
über dein Zeugnis habe ich mich sehr gefreut.

Du hast auch geschrieben:
...veranlasste uns Deutschland, Europa und das Mammon hinter uns zu lassen, nachdem wir feststellten das alle abgewichen sind und des Ruhmes mangeln, den sie bei Gott haben sollten.

Es gibt in der Tat viel Not, aber es gibt auch heute und auch in Deutschland, viele ernste Gläubige und Gemeinden, die es ernst meinen mit dem Glauben. Aber es gibt leider in der Tat auch sehr viel Vermischung.

Gottes Segen,
José