Autor Thema: Berichterstattung über Hauskreis  (Gelesen 2988 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Berichterstattung über Hauskreis
« am: 29 November 2006, 14:30:40 »
In einem anderen Forum habe ich folgendes gelesen:

Hallo,

unsere Gemeindeleitung möchte gerne, dass jeder Hauskreis (wir treffen uns wöchentlich) "Bericht erstattet" über die Personen, die anwesend waren (mit Namen) und die Gebetsthemen, die vorgetragen wurden.

Findet Ihr das in Ordnung?

Mich erinnert das etwas an die SED-Methoden der Vergangenheit, aber mag ja auch sein, dass sich das biblisch begründen lässt...
Die Hauskreise gehören fest zur Gemeinde, sind also keine "freien" Hauskreise.


Quelle: http://fuenf.scm-digital.net/foren/readframe.html?f=149&i=3823&loc=0&t=3823&doflat=&prod=no

Was denkt Ihr darüber?
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Usuhl62

  • Gast
Re: Berichterstattung über Hauskreis
« Antwort #1 am: 09 Dezember 2006, 19:54:09 »
Für mich währe das schon ein wenig zu viel Kontrolle.

Gruß Usuhl62

Stefan

  • Gast
Re: Berichterstattung über Hauskreis
« Antwort #2 am: 10 Dezember 2006, 20:02:12 »
Zitat von: admin
In einem anderen Forum habe ich folgendes gelesen…
Das ist ja überhaupt ein krankes Forum, wo Du Dich da rumgetrieben hast. Die haben Probleme…

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Re: Berichterstattung über Hauskreis
« Antwort #3 am: 10 Dezember 2006, 21:09:42 »
Wo Du Recht hast, hat Du Recht.  :(  :(  :(
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2006, 21:12:41 von admin »
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!