Autor Thema: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun  (Gelesen 5646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ted

  • Gast
Ich lese grad ein Buch, aus dem ich viel Segen erfahren durfte:

Heavenly Man
Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun

(aufgeschrieben von Paul Hattaway)

Yun ist 16, als er zum christlichen Glauben findet. Im maoistischen China hat dieser Schritt weitreichende Folgen für sein Leben:
Er wird verhaftet, kann entkommen, wird wieder verhaftet und im Gefängnis gefoltert. Doch er bleibt ein Zeuge seines Gottes. Trotz aller Unterdrückung verbreitet sich während dieser Zeit in riesigen Wellen der Glaube im ganzen Land. Dies ist die Geschichte von Bruder Yun, dem „Mann des Himmels“, wie er sie Paul Hatta way selbst erzählt hat.

Bruder Yun lebt seit 2001 mit seiner Frau und den beiden Kindern in Deutschland.

Der Engländer Paul Hattaway ist Fachmann für die Entwicklung der modernen chinesischen Kirche. Er arbeitet in Thailand.


Beim Lesen überkam mich der Gedanke "das ist Apostelgeschichte in heutiger Zeit". Die mir überaus ehrlich anmutende Schilderung des Lebens von Bruder Yun, seiner Familie und den anderen chinesischen Geschwistern offenbart auf ergreifende Weise das weise und allmächtige Handeln Gottes auch in unserer heutigen Zeit.

Ich bin überwältigt von den Schilderungen und möchte dieses Buch jedem Bruder, jeder Schwester im Herrn Jesus ans Herz legen, der (natürlich auch die!) unter der Feindseligkeit der Welt im Glauben angefochten ist.


Erhältlich beim Brunnen-Verlag


Aus der Buchbeschreibung des Brunnen-Verlages:

Bruder Yun

Heavenly Man
Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun

384 Seiten, Taschenbuch,
mit s/w Fotos
Format: 12 x 18,6 cm
Erscheinungsdatum: 12.06.2007
6. Auflage

ISBN: 3-7655-3788-8, ISBN 13: 978-3-7655-3788-2
Bestell-Nr.: 113788

EUR 12,95 (D) / SFr 23,40 / *13,30 (A)

in Kooperation mit OpenDoors


Von der Polizei nach Namen und Wohnort gefragt, will er beides nicht preisgeben, um die Christen in seiner Hauskirche und in seinem Heimatland China nicht zu gefährden. Er antwortet: „Ich bin ein Mann des Himmels. Ich wohne im Evangeliumsdorf.“ So kommt Bruder Yun zu seinem Spitznamen „Heavenly Man“.
Ein Leben wie im Abenteuerroman. Oder besser: wie eine neue Version der Apostelgeschichte. Mit 16 zum Glauben gekommen. Erhält von Gott Aufträge, auch in Träumen und Visionen. Mehrfach verhaftet, aber auf wundersame Weise entkommen. Schließlich doch Gefängnis und schwerste Folterungen. Durch Gottes Gnade standhaft geblieben. Er bleibt ein Zeuge Gottes. Durch ihn und zahllose andere Christen breitet sich das Evangelium in China wie in riesigen Wellen aus.

Mit seinem Buch will er Gottes Taten bezeugen und die Christen im Westen aufrütteln. Damit in ihnen die Liebe zu Gott und den Menschen wieder stark wird.
« Letzte Änderung: 20 Juli 2008, 21:44:37 von Ted »

Ted

  • Gast
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #1 am: 20 Juli 2008, 23:02:16 »
Da mir klar ist, dass ein solch gewaltiges, unfassbares Zeugnis zwangsweise Widerstände hervorruft, habe ich recherchiert und bin auf einen offenen Brief vom Schreiber des Buches "Heavenly Man", Paul Hattaway, gestossen:

Das PDF-Dokument findet sich hier

Hier auch noch der Link zum Originaldokument:
http://www.asiaharvest.org/pages/news050801OpenLetterBrotherYunGerman.html

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #2 am: 18 August 2012, 11:47:34 »
Hallo Ted und danke für die Empfehlung, die ich erst kürzlich las. Deine Worte und die anderen Stimmen zu dem Buch Heavenly Man sprechen mich an. Ich werde das Buch mir besorgen.



José
« Letzte Änderung: 16 November 2013, 19:03:41 von Jose »

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #3 am: 18 August 2012, 12:09:53 »
Hallo Jose,

aufgrund von Teds Empfehlung habe ich mir das Buch auch gekauft. Ich bin auf das Buch sehr gespannt.

Shalom
Roland
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #4 am: 07 September 2012, 21:22:23 »
Vor einigen Tagen habe ich angefangen das Buch zu lesen, es ist beeindruckend und ein gewaltiges Zeugnis von Gottes Größe und Herrlichkeit.

Es geht nicht in erster Linie um Zeichen und Wunder, aber die Zeugnisse über die Erfahrung von Glaubensheilung, auch in hoffnungslose Lage, und ganz besonders auch die Erfahrungen von Gottes wunderbaren Führungen durch Träume und Visionen, zeugen einfach davon, dass unser Gott sich nicht geändert hat. Er sei Gelobt!

All die wunderbaren Erfahrungen und die Erlebnisse mit Gott, dienen letztlich zur Glaubensstärkung. Das sollten wir nicht vergessen und daher uns auch viel mehr danach ausstrecken. Das wird mir beim lesen in dem Buch persönlich auch sehr wichtig.

José

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Heavenly Man - Die atemberaubende Geschichte von Bruder Yun
« Antwort #5 am: 05 Oktober 2013, 14:37:34 »
Nachdem ich vor über einem Jahr angefangen hatte das Buch zu lesen, habe ich es erst heute zu Ende gelesen. (In der Zwischenzeit las ich andere Bücher.)

Es handelt sich um ein sehr bewegendes Buch. Zwar sind teilweise die geschilderten Erlebnisse fast unvorstellbar, aber es wird nichts beschrieben und bezeugt, was für Gott unmöglich wäre. Das macht es einzigartig.

Der Inhalt des Buches ist ermahnend, ermunternd und beschämend zugleich. Da die Erlebnisse erst ein gutes Jahrzehnt alt sind, macht es das Zeugnis zur Ehre Gottes noch kostbarer.

Gottes Segen,
José