Autor Thema: Finney, Charles Grandison  (Gelesen 1035 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Finney, Charles Grandison
« am: 26 September 2012, 08:43:31 »
Im Buch: Roberts Liardon: Gottes Generäle III - Die großen Erweckungsprediger, wird auch C. G. Finney erwähnt und ich fand es sehr beeindruckend, wie Gott diesen Mann gebraucht hat als Sein Werkzeug. Erst gestern hörte ich in einer Andacht vom wunderbaren und mächtigen Geisteswirken, wodurch Sünder unruhig gemacht und zur Buße geleitet wurden.

Leider gibt es wohl auch manches, was im Leben von Finney und seinen Lehren etwas schwerverständlich oder von ihm noch nicht ganz richtig erfasst war, und vielleicht deswegen auch missverständlich ist in seinen Erklärungen. Daher ist von manchen Richtungen das Wirken Finneys umstritten und wird insbesondere von den Gegnern der freien Gnade, d.h. das Heilsangebot Gottes an allen Menschen, gebraucht, um gegen Finney zu argumentieren und seinen Dienst komplett abzulehnen. Finney wird von ihnen sogar als „Verführer“ bezeichnet, aber ich kann mich dieser ablehnenden Haltung nicht anschließen.

Hat sich schon jemand ausführlich mit Finney beschäftigt? Wie ist euer Eindruck?

Herzliche Grüße,
José