Autor Thema: Benny Hinn im Schock  (Gelesen 6175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Evangelist Benny Hinn Remarries Ex-Wife
« Antwort #15 am: 12 Mai 2014, 21:50:58 »
Hallo Manfred.

Leider bin ich auf keine Informationen gestoßen, nach denen Benny Hinn Buße getan hätte, außer die bezüglich seiner gescheiterten Ehe. Aber auch da habe ich meine Zweifel. Gott weiß es, ob er über seine Irrlehren und falsche Aussagen wirklich Buße getan hat oder nicht. Gott wird ihm danach auch vergeben. Was mich anbetrifft, ich vergebe ihm seine Worte, d.h. einen Fluch über alle, die gegen seinen Dienst seien. Möge er wirklich von allen seinen Sünden und Irrlehren umkehren. Dazu werde ich einen anderen Thread eröffnen, weil ich dazu einige Fragen habe.

Was aber die "Wiederverheiratung" von Benny Hinn anbetrifft, so hat es mich sehr verwundert zu lesen:

Zitat

The last three years have been very painful for Suzanne and me and for the children - more painful than we can ever explain or describe. Suzanne and I will share much more with you in a future letter and soon on This Is Your Day.

Our marriage died for two reasons. One, I, Benny Hinn, was married to the ministry, not realizing it was killing my marriage. And two, Suzanne started taking certain prescription medications to help her cope with some of her personal struggles. She became dependent on those for nearly 15 years, and those medications made her behave erratically at times. As her husband, I did not know what kinds of medicine she was taking or realize what they were doing to her.

After the divorce, Suzanne, on her own accord, decided that she needed professional help to gain freedom from her chemical dependence and checked herself into the Betty Ford clinic in early 2010. And for three and a half months she underwent exhaustive treatment. Today she is totally set free from the need for these medications -she is completely whole - and for that I give the Lord Jesus the praise.

The truth of the matter is that Suzanne filed for divorce because she was crying out for help. The divorce most certainly woke me up, and the Lord used it to show me - as a man of God and as a man - that I cannot function properly without my wife and family.

Not only did our family suffer as a result, but the ministry also suffered greatly. Many partners walked away, not realizing or knowing what took place and why. But I believe that the Lord is restoring not just my family but also the ministry.

Because of our experience, God will do more with us in the future.

Quelle: http://news.naij.com/27126.html


Gott beurteilt die Aufrichtigkeit seines Herzens, aber Buße sieht für mich anders aus.

José

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #16 am: 14 Mai 2014, 21:45:55 »
Ich hatte geschrieben, dass Buße für mich anders aussieht. In einem anderen Thread hatte Manfred geschrieben:

Lieber Jose,
wir haben es selbst gehört, dass er ernstlich Buße getan hat in einer Versammlung.

Er sagte: ich habe meine Frau vernachlässigt und den Dienst nach vorne geschoben, es tut mir sehr leid und in Zukunft wird es anders gehen.

Die Aussage, dass er mit "dem Dienst verheiratet war" und nicht realisierte, dass er seine Ehe tötete, wirft in mir die Frage auf, ob er überhaupt Gott gedient hatte.

Aber dass auch jemand, der sehr gläubig ist, fallen kann, wird uns besonders im Fall von David berichtet, der Ehebruch und Mord beging. Es ging bei David letztlich um "Leben und Tod", so zumindest wirkt es auf mich, wenn ich sein Sündenbekenntnis und Bitte um Vergebung im Psalm 51 lese.

"Verwirf mich nicht von deinem Angesicht, und den Geist deiner Heiligkeit nimm nicht von mir! Lass mir wiederkehren die Freude deines Heils, und stütze mich mit einem willigen Geist!" Ps 51,13-14.

José

Offline Evelyn

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #17 am: 15 Mai 2014, 07:31:49 »
 :'(
« Letzte Änderung: 15 Mai 2014, 07:34:38 von Evelyn »

Offline Evelyn

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #18 am: 15 Mai 2014, 07:33:21 »

Liebe Geschwister

mir gehts hier nicht um seine Ehe, sondern um alles. Ich hab mir von ihm kurz ein Video angesehen und muß sagen das mich das ziemlich fertig gemacht hat.
https://www.youtube.com/watch?v=pfSvb7OQsps

WAS IST DAS! DÄMONISCH? NEHMEN DIE DROGEN? WAHNSINN!
Wie kann man so etwas nur gutheißen. Das ist es nicht mal wert zu diskutieren. Das ist eindeutig FALSCH.

Leute fallen um und Zittern!
Wie Jesus auf Erden war ist es nicht so zugegangen (keine Show, kein Größenwahnsinn)! Und JESUS ist GOTT. Ich sehe in KEINER Bibelstelle so etwas.
Soli Deo gloria

1. Pet 5,8    Seid nüchtern, wachet; euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge.

GOTTES Segen,
Evelyn
« Letzte Änderung: 15 Mai 2014, 15:26:19 von Evelyn »

Pilger

  • Gast
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #19 am: 15 Mai 2014, 12:28:24 »
Lieber Jose,
was alles in den letzten Jahren mit Dienern Gottes passiert ist, wird an die große Glocke gehängt.

Viele Millionen sogenannter Christen leben auch in ähnlichen Verhältnissen, es kommt nur nicht an den Tag.

Kennt man Hinn's Dienst seit 30 Jahren weiß man sehr wohl dass er Gott gedient hat.

Aber lassen wir's:
Paulus sagte: Einige predigen Christus aus Neid oder Vorteil, die anderen um mir zu schaden.
Wenn nur Christus verkündigt wird!

Pilger

  • Gast
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #20 am: 15 Mai 2014, 12:39:47 »
Liebe Evelyn,
es wird so viel gefälscht und gelogen im Internet, dass man alles selbst gesehen haben muss.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #21 am: 15 Mai 2014, 12:45:11 »
Liebe Evelyn,
ja, es ist schrecklich, was von Benny Hinn auf der Bühne gezeigt und gemacht wird. Nicht die Herrlichkeit Gottes wird darin offenbar, sondern die Geltungssucht und die Sensationslust der Menschen.

Manfred, bitte verschließe deine Augen nicht für das unbiblische Verhalten von Benny Hinn und Joyce-Meyer, an die ich auch hier erinnern möchte.

Gottes Segen und Gnade wünschend.
José

Pilger

  • Gast
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #22 am: 15 Mai 2014, 14:04:52 »
Liebe Evelyn, lieber Jose,

Ich kenne nicht nur einen Menschen der geheilt wurden den Versammlungen und geheilt blieb.

Thema zu Ende für mich.
« Letzte Änderung: 16 Mai 2014, 20:12:49 von Pilger »

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #23 am: 15 Mai 2014, 19:44:20 »
Ich kenne nicht nur einen Menschen der geheilt wurden den Versammlungen und geheilt blieb.
Ist das dein Kriterium? Hast du dich wirklich auseinander gesetzt mit seinen Irrlehren? Siehe hierzu auch: Unmasked.....Benny Hinn.

Auch in dem Link von chem zu Benny Hinn gibt seine "Beziehung" zu Paula White zu, da wundere ich mich über die Haltung zum Dienst:

Zitat
Benny Hinns Entschuldigung: "Niemand will alleine sein... Ich bin ein Mensch wie Du." Und weiter sagte Hinn: "Ich werde Jesus weiterhin mit all meiner Kraft dienen." Paula White ist bereits zweimal geschieden. Benny Hinns Ehefrau Suzanne reichte Anfang des Jahres ihre Scheidung ein.

Nach der Schrift hätte jemand, der bereits verheiratet mit einer anderen Frau eine Beziehung eingeht, überhaupt nicht mehr dienen dürfen.


Gottes Segen und Bewahrung wünschend,
José

Pilger

  • Gast
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #24 am: 16 Mai 2014, 18:54:27 »
gelöscht
« Letzte Änderung: 16 Mai 2014, 20:12:36 von Pilger »

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #25 am: 16 Mai 2014, 19:11:15 »
Vor Gott gilt Scheidung nicht!

Pilger

  • Gast
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #26 am: 16 Mai 2014, 19:44:42 »
gelöscht
« Letzte Änderung: 16 Mai 2014, 20:12:22 von Pilger »

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #27 am: 16 Mai 2014, 21:24:32 »
Hallo Manfred.
So richtig verstehe ich nicht, warum du deine letzten Antworten gelöscht hast. Wenn du der Meinung bist, dass ein Mensch, nachdem sich der andere Ehepartner hat scheiden lassen, frei ist eine andere Verbindung einzugehen, so kannst du deine Meinung dazu haben.

Vielleicht magst du dich äußern im Thread über die Ehe.

Mit freundlichen Grüssen,
José

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1709
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #28 am: 18 Mai 2014, 13:21:45 »
Manfred, vor einigen Tagen hast du geschrieben:

Viele Millionen sogenannter Christen leben auch in ähnlichen Verhältnissen, es kommt nur nicht an den Tag.

An diese Aussage musste ich immer wieder denken. Es gibt ohne Zweifel viel Not auch in vielen christlichen Ehen. Aber was soll die Aussage "es kommt nur nicht an den Tag"? Möge der Herr uns in allem Gnade schenken, dass wir offen und ehrlich miteinander umgehen, und wo es nötig ist, uns auch zurechtbringen lassen. Eines müssen wir wissen: Es wird alles an den Tag kommen. Mögen niemand es versäumen, rechtzeitig Buße zu tun.


Und auch diese Aussage hat mich beschäftigt:
Zitat
Paulus sagte: Einige predigen Christus aus Neid oder Vorteil, die anderen um mir zu schaden.
Wenn nur Christus verkündigt wird!
Ja, Paulus sagte es, aber ich verstehe die Aussage im Zusammenhang dieses Threads nicht, da Benny Hinn ein Irrlehrer ist.


Gottes Segen wünschend,
José

Pilger

  • Gast
Re: Benny Hinn im Schock
« Antwort #29 am: 18 Mai 2014, 14:32:07 »
Lieber Jose,
wenn du auf das "Wohlstandevangelium" anspielt, so kennst du sicher das Wort: Wer kärglich sät, wird kärglich ernten.

Und du kennst sicher auch den Zusammenhang, nämlich Geld.

Du kannst ihm vielleicht den Vorwurf machen, er hat übertrieben, aber falsch ist es nicht.

Sonst kenne ich keine Irrlehren von ihm.