Autor Thema: Website- und Forum-Ausfall Anfang Oktober 2010  (Gelesen 1530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ted

  • Gast
Website- und Forum-Ausfall Anfang Oktober 2010
« am: 09 Oktober 2010, 03:30:32 »
Na endlich hat sich der Provider durchgerungen, die Domain wieder zu aktivieren. Schwacher Provider! Schön, dass die HZG wieder online ist...

p.s.: ein paar Moslems haben eine andere christliche Seite gehackt, die ist schon seit vielen Tagen fest in islamischer Hand cid24.org. Ich frag mich, ob der Websitebetreiber das noch nicht gemerkt hat... naja, auch ein augenfälliges Zeugnis in Zeiten der kommenden Islamisierung Deutschlands/Europas. Jedenfalls ist mir kein Fall bekannt, in dem Christen eine muslimische Seite gekapert haben...

ABA

  • Gast
Re: Website- und Forum-Ausfall Anfang Oktober 2010
« Antwort #1 am: 11 Oktober 2010, 22:36:43 »
???? ????
Schalom zusammen,

als Computer-Laie dachte ich erst, ich hätte was falsch gemacht.
Dann war ich der Meinung, vielleicht ist jemand über mich verärgert !?
Oder man hätte mich gesperrt, weil ich aus dem liberalen Judentum kommend,
in einem >jüdisch-messianischen Forum< schreibe, und in einigen Dingen nicht
die gleiche Ansicht wie ihr hier im Hauszellen-Forum habe.

Als jedoch meine Frau über einen Rechner von Bekannten ebenfalls nicht durchkam,
war mir klar, dass irgend etwas nicht stimmt.

Deshalb freue ich mich, dass ihr wieder da seid, denn ab und zu interessieren mich
eure Ansichten sehr!

    ???? ???

  Schalom ABA

Ted

  • Gast
Re: Website- und Forum-Ausfall Anfang Oktober 2010
« Antwort #2 am: 12 Oktober 2010, 10:11:48 »
Hallo ABA,

das freut mich, dass Du Dich nicht gleich vollends zurückgezogen hast, als Du meintest, Du wärest ausgeschlossen worden. Es tut mir aber auch leid, dass Du überhaupt auf den Gedanken gekommen bist.

Nein, das ist nicht unserer Art! Auch Roland und ich haben in verschiedenen Punkten unterschiedliche Ansichten, dennoch verbindet uns seit Jahren eine herzliche Bruderliebe.

Shalom! Ja, den Frieden Gottes, unseres Herrn Jesus Christus zu haben, zu leben und mitzuteilen - das ist, was wir wollen!

Viele Grüsse
Ted

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2511
    • Hauszellengemeinde
Re: Website- und Forum-Ausfall Anfang Oktober 2010
« Antwort #3 am: 15 Oktober 2010, 17:59:54 »
Hallo ABA,

so schnell wird niemand aus diesem Forum ausgeschlossen. Wenn gravierende Verstöße gegen die "Hausordnung" vorliegen, wird der User darüber informiert. Wenn der User an diesen schweren Verstößen permanent festhält, zeigt er damit, dass er an einem konstruktiven Austausch kein Interesse hat. Als letztes Mittel bleibt dann nur das Löschen des Accounts. Aber bis zu diesem Punkt fand ein längerer E-Mail-Austausch statt. Ohne "Vorwarnung" wird hier niemand von dem Forum ausgeschlossen.

Du hast bisher immer korrekt verhalten, daher haben weder Ted noch ich auch nur im Entferntesten daran gedacht, Deinen Account zu löschen. Auch wenn wir viele Dinge komplett anders sehen, ist dies kein Grund, den Account zu löschen. Wenn allerdings jemand gezielt das Forum missbrauchen will, um Irrlehren unter die Leute zu bringen, sieht die Situation völlig anders aus. Aber das ist bei Dir nicht der Fall.

Shalom
Roland
« Letzte Änderung: 15 Oktober 2010, 18:04:06 von Roland »
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

ABA

  • Gast
Re: Website- und Forum-Ausfall Anfang Oktober 2010
« Antwort #4 am: 17 Oktober 2010, 00:00:25 »
Schalom und Danke lieber Roland sowie auch Dir lieber Ted,

es hätte mich auch wirklich gewundert.

Dieses Forum, sowie die Home-Page wird mit einer solchen Klarheit geführt, dass es mich jedes mal verwirrt hat,
wenn die Meldung kam >>Sie haben keinen berechtigten Zugang zu dem Betreiber<< .
Weder über Google noch über eine Verlinkung im Jüdisch-Messianischen-Forum ließ mich zu euch durchkommen. ???
Erst, wie bereits erwähnt, über den Rechner meiner Frau bzw. meiner Kinder erkannten wir nach gut 2 Wochen !?
das etwas nicht stimmte.
... und ich mich in Unschuld sonnen konnte.  :D

Denn wie du erwähntest lieber Roland, ist ein konstruktiver Austausch unter Gläubigen wichtig,  auch wenn manche
Ansichten sehr verschieden sind. Zumal uns Juden in christlichen Foren in letzter Zeit schon erhebliche Probleme
bereitet werden. Komischer weise auch dann, wenn wir dazu eingeladen werden, dies oder das mal aus jüdischer
Seite zu beleuchten.

Hier im FORUM liegt es jedoch anders! Hier bin ich schon vor einigen Jahren dazugestoßen, um mich über
diese oder jene christliche Ansicht zu informieren. Und Euer FORUM sowie die HOMEPAGE ist wirklich auch
für uns Juden sehr informativ.
???? ????? ??? ???
Schalom und eine Gesegnete Woche
ABA