Hauszellengemeinde

www.hauszellengemeinde.de => Technische Fragen => Thema gestartet von: offenbarung3-16 am 25 August 2006, 21:05:44

Titel: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 25 August 2006, 21:05:44
test
Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 26 August 2006, 08:44:28
Test ?????? ?????????
Titel: Re: test
Beitrag von: Stefan am 29 August 2006, 16:57:03
Cool. Und Hebräisch?
Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 29 August 2006, 17:05:18
??? ????? ????? ?????? ????? ????? ?????. ??????, ?????? ???????

Chinesisch gehts auch
????????????

Bzw:
??????? ??????? ??????? ??????? ??????? ?????? ?????? ???????? ??

Ich dachte, der Server läuft nicht als UTF-8. Wenn es geht, dann frage ich nicht weiter :-)
Titel: Re: test
Beitrag von: Stefan am 29 August 2006, 17:29:34
Das Griechisch stellt mein Browser dar, bei den anderen Sprachen kommen nur Fragezeichen.
Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 29 August 2006, 17:31:41
Echt - der IE6 und Firefox 1.5  zeigen was an. Was hast Du für einen Browser ?
Titel: Re: test
Beitrag von: Stefan am 29 August 2006, 17:37:19
MS Explorer unter System 9 am Mac (fürchterlich schäm.) Habe gerade mal nachgesehen, unter Sys. X und Feuerfuchs am anderen Rechner wird alles sauber angezeigt. Aber dort mache ich eigentlich nichts in Foren. Nun weiß ich nicht, ob es am System liegt oder am Browser oder ob ich einfach die entsprechenden Systemschriften nachinstallieren muß.

Könntest Du Dich bitte auch mal meiner Fragen unter

http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=252.0

annehmen? Danke.
Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 29 August 2006, 17:51:01
Das liegt bestimmt eher am Apfel. Welche Version des IE ist das auf dem Mac ?
Titel: Re: test
Beitrag von: Stefan am 29 August 2006, 18:17:18
Das liegt bestimmt eher am Apfel.
Äpfel sind gesund! Zumindest früher war das so.

Welche Version des IE ist das auf dem Mac ?
Was ist IE?
Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 29 August 2006, 19:09:09
Internet Explorer
Titel: Re: test
Beitrag von: Stefan am 29 August 2006, 19:21:32
5, aber ich vermute, es liegt an den Schriften. Mein Tip ist, daß Sys. X die alle automatisch mit installiert und dann darauf zurückgreifen kann und daß das auch der Explorer 5 könnte, wenn er die Schriften an der richtigen Stelle fände. Nur weiß man halt nie, was Sys. X wohin schreibt, so daß man nicht so ohne weiteres die fehlenden Schriften vom Xer Rechner auf den 9er schieben kann…
Titel: Re: test
Beitrag von: Roland am 29 August 2006, 21:03:12
Opera zeigt die Schriften auch richtig an  8) 8)
Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 07 November 2007, 03:29:09
Bold - Italic - Underlined -10pt- 8ptÄÖÜäöüß- Blau - Rot - Gelb - Grün
 A 1[/sup]  - x 2[/sub]

Das ist ein Beitrag, der eigentlich nur einen  Sinn hat:

Mein erster Versuch einen formatierten Text komfortabel offline zu erstellen und dann einfach über die Zwischenablage ins Forum einzutragen.

Ich finde das Schreiben im rudimentären Fenster des Forums nämlich sehr mühsam, ganz zu Schweigen von den aufwendigen Formatzuweisungen.  Das macht auf Dauer krank.

Wenn das ganze irgendwann mal gereift ist (nach ein wenig Entwicklungszeit) ,  werde ich Euch allen die Software gewiss nicht vorenthalten :)

E=m*c 2[/sub]
  wurde schliesslich auch nicht an einem Tag gefunden. So ist der Mensch. Begrenzt.

Doch in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist,...  [/i] (2. Mose 20,11)

Das[/u]  ist der Unterschied

Ein himmelweiter Unterschied!

Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 07 November 2007, 06:48:13
Hi Ted,

die Version 2 des Forums soll einen wysiwyg Editor haben. Bin aber nicht so der Freund davon - mal schauen, wann die Version 2 stable wird.
Titel: Re: test
Beitrag von: Schoham am 07 November 2007, 09:51:42

Ich nehme gerne von andern das Gute an :D






Titel: Re: test
Beitrag von: linux am 07 November 2007, 12:22:05
Funktioniert auch griechischer Text mit Spiritus Asper?
? ??????
? ????? ???????

Juergen
Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 07 November 2007, 14:38:45
Hallo Jürgen,

Funktioniert auch griechischer Text mit Spiritus Asper?
\u8009? \u7992?\f1\'e7\'f3\'ef\'f5\'f2
\f0\u8001? \u7937?\f1\'e3\'e9\'ef\'f2 \f0\u7936?\f1\'e3\'e3\'e5\'eb\'ef\'f2

\f0 ...noch(?) nicht. :-\\
Habe Deinen Text als ASCII aus der Forumsbenachrichtigung kopiert und in mein Programm eingetragen. Hernach das ganze wieder ins Forum kopiert (in meinem Programmfenster ist die Darstellung korrekt).

Hierzu müsste ich wissen, wie der Font heisst, aus dem Du die Zeichen entnommen hast... Möglicherweise ist es dann möglich per Fontzuweisung diesen im Forum darzustellen. Es sieht aber so aus, als ob hier kein ttf-Font zugrunde liegt, da, wie man sieht, den Zeichen Hex-Code zugeordnet ist.

Wie gesagt, ich bin erst am Anfang, nehme aber gerne Anregungen auf, welche Funktionen gewünscht sind.


Hallo Michael:

ein wysiwyg-Editor im Forum wär klasse. Dennoch mach ich erst mal weiter mit meinem Programm, da ich hierbei folgende Vorteile sehe
- Offline schreiben, Text liegt Lokal vor, also kein Verlust, wenn Forum grad mal wieder "hängt"
- grösseres Fenster zum Schreiben, dadurch mehr Übersicht
- Texte können auch aus MSWord übernommen werden, wobei die Formatierung weitestgehend erhalten bleibt

Titel: Re: test
Beitrag von: Elishua am 07 November 2007, 15:12:03
Wie sehr würde ich mir wünschen, von Bibel-Hebräisch ins Deutsche  übersetzen zu können oder umgekehrt oder z.B.

Ich habe nach den üblichen Übersetzungen ein Wort, möchte aber gerne wissen, was dies wirklich im Originaltext Bibel-Hebräisch aussagt:

Z.B. in den Übersetzungen heißt es " Du sollst nicht lügen....

in Wahrheit heißt dies " Du wirst nicht Lügen.....

Ich hoffe, ich konnte es richtig erklären....

 --heard-- --sheep-- --heard--
Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 07 November 2007, 15:20:19
Hallo Elishua,

ich denke nicht, daß man zu besonders anderen Übersetzungen kommt, wie z.B mit einer Schlachter 2000 Übersetzung, wenn man hebräisch/aramäsch/griechisch könnte. Ein "Du sollst nicht " wird kaum zu einem "Du wirst nicht" werden.
Also mir reicht die Schlachter 2000 aus. Und wenn ein Wort mal interessant ist, schaue ich es mit TheWord mit den Strongs Nummern nach. Aber Sprachen waren noch nie mein Ding  :D

Grüßle
Michael
Titel: Re: test
Beitrag von: linux am 07 November 2007, 16:25:42
Hierzu müsste ich wissen, wie der Font heisst, aus dem Du die Zeichen entnommen hast... Möglicherweise ist es dann möglich per Fontzuweisung diesen im Forum darzustellen. Es sieht aber so aus, als ob hier kein ttf-Font zugrunde liegt, da, wie man sieht, den Zeichen Hex-Code zugeordnet ist.

Wie gesagt, ich bin erst am Anfang, nehme aber gerne Anregungen auf, welche Funktionen gewünscht sind.


Der Font spielt keine Rolle, er muss nur die gewuenschten "Glyphs" (bei wikipedia nachschauen was das ist) darstellen koennen.
Die normalen griechischen Buchstaben hat jeder TTF Font integriert, bei den diakritischen Zeichen sieht es anders aus.
Bei meinem Browser werden die Zeichen korrekt dargestellt, (sie sind in der Website kodiert als sogenannter UNICODE:
Ὁ Ἰησους)
Jeder TTF-Font, der alle griechischen Glyphs hat, kann diese UNICODE-Zahlen richtig interpretieren.

Das Problem bei Dir ist, dass die Unicode-Bytes beim kopieren nicht als solche erkannt wurden (es gibt auch andere Codierungen z.B. UTF8).

Aber die Computer-Fonts ist nicht so ein einfaches Thema, ...
Juergen
Titel: Re: test
Beitrag von: Sarah am 07 November 2007, 16:34:21
Hallo Ihr Lieben  --heard-- Compter Freaks Michael, Ted und Jürgen,

musste eben richtig in mich hineingrinsen bei Eurem Austausch über diese "Computer Dinge" (sorry weiß überhaupt nicht um was es hier geht...) und all diese verschiedenen Buchstaben- u. Zahlencodes und Abkürzungen die für mich wie Hieroglyphen  :o sind und ich verstehe nur Bahnhof...

Ich weiß weder was ein Font noch ein Hex-Code oder ein wysiwyg oder ein Spiritus Asper ist aber es freut mich, dass wenigstens hier eine kleine "Einheit" herrscht und dass Ihr Euch doch auf diesem Gebiet recht gut "versteht"  ;).

Ich denke, es besteht noch Hoffnung bzgl der "anderen" Dinge, oder ? :D

Lieben Gruß von Sarah, dem dümmsten  --sheep-- auf dieser Erde was Computer und Technik betrifft....
Titel: Re: test
Beitrag von: linux am 07 November 2007, 17:01:09
Liebe Sarah,
der Thread ist schon irgendwie "off topic", aber er heisst ja auch "test" und darf sich daher auf technische Dinge beziehen, anstatt auf geistliche.

Spiritus asper ist aber nichts technisches, eher was linguistisches. Das ist ein Zeichen, was man auf einem griechischen Anfangsbuchstaben-Vokal schreibt, wenn das Wort mit einem h angehaucht wird.
Im griechischen gibt es naemlich keinen Hauch-Laut H, der Buchstaben H ist schon fuer das Eta reserviert.
Z.B.
????? = Sonne, wird ausgesprochen als 'Helios'

Gruss, Juergen
Titel: Re: test
Beitrag von: Sarah am 07 November 2007, 17:35:44
Danke lieber Jürgen  --heard-- für Deine Erklärung zu dem "Spiritus" und dass es eher etwas linguistisches ist und nichts Technisches - jetzt hab ich wieder ein klein wenig dazu gelernt  :). Wobei - in Spiritus ist ja das Wort "Spirit" = "Geist" enthalten - oje, da kommen wir wieder gleich in ein gefährliches Fahrwasser  :D...

Also jedenfalls freut mich Euer Austausch auch wenn er "off-topic" ist und im Grunde zeigt es mir auch, wie WENIG ich doch selbst weiß (mit meinen 37 Jahren) und dass ich wohl noch lange nicht am Ende bin - in jeder Beziehung meine ich - auch auf meinem Weg in der Nachfolge zu Jesus und ich wünsche mir einfach, mit Dir Jüren und den anderen lieben Geschwistern hier im Forum gemeinsam im Blick auf unseren Herrn Jesus weiter zu gehen und voran zu gehen und dass wir alle erkennen, dass wir einander auch brauchen und keiner hier schon bereits "perfekt" und abgeschlossen ist ...ach ja...

 --heard---lichen Gruß von der Sarah
Titel: Re: test
Beitrag von: Roland am 07 November 2007, 20:11:39
Hallo Elishua,

Zitat
Ich habe nach den üblichen Übersetzungen ein Wort, möchte aber gerne wissen, was dies wirklich im Originaltext Bibel-Hebräisch aussagt:

Z.B. in den Übersetzungen heißt es " Du sollst nicht lügen....

in Wahrheit heißt dies " Du wirst nicht Lügen.....
In der Elberfelder Übersetzung gibt es dazu folgendes Fußnote:

Die Befehlsform "du sollst nicht" kann auch wiedergegeben werden: du wirst nicht, d. h. es ist undenkbar, dass du .... tun wirst.
(Quelle: Elberfelder Studienbibel mit Sprachschlüssel (Band 1), 2. Aufl., Wuppertal (Brockhaus Verlag) 2003, S. 92

Lt. Elberfelder sind also beide Übersetzungsvarianten möglich.

Viele Grüße

Roland
Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 08 November 2007, 01:38:00
Bold - Italic - Underlined -10pt- 8pt -ÄÖÜäöüß- Blau - Rot - Gelb - Grün
E m =m*c 2

 Soweit funktioniert's jetzt!

Und weiter geht's mit normlem Text...

--- so far ---

Was überhaupt noch nicht funktioniert (still working at):
Griechischer Text mit Spiritus Asper:
\u955?\u953?\u959?\u962? = Sonne, wird ausgesprochen als 'Helios'



Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 08 November 2007, 02:34:32
Fassen wir also zusammen:

mein momentaner Stand ermöglicht
- Schreiben in "normalen" Textgrössen ( 6 - 20 pt) in fett , kursiv  und unterstrichen
- ausserdem hoch - und tief gestellt


- Schriftarten Arial und Times New Roman

- Schriftfarben  blau ,  rot,   gelb  und  grün

Noch nicht narrensicher ausgereift:
Hintergrundfarben

-  blau

-  rot

-  gelb

-  grün

Das ist wegen Schwächen der verwendeten ActiveX-Komponente (und meinen) für einen "Laien" fast noch nicht handelbar :-\\

Bugs an allen Ecken und Enden... / --sheep--

Noch gar keine Möglichkeit:
Darstellung sog. "Glyphs" (danke, Jürgen, für Deine wertvollen Infos!), die in Unicode kodiert sind.

Der nächste Schritt wird also sein:
- ich mach mir eine Suppe von allem was in meinem Kühlschrank und darumherum zu finden ist: Kartoffeln, Blumenkohl, Weisskraut, Paprika, Tomaten, Schweinefleisch, Knoblauch (!), Kräuter u.v.m.

Meine Funk-Maus blinkt - Akkus leer - ein weiterer Grund sofort den PC runterzufahren und auf's Kochen überzugehen.

Danke dem Herrn Jesus Christus, der mich und hoffentlich Euch alle so wunderbar versorgt!
Darum sage ich euch: Sorget nicht für euer Leben, was ihr essen und trinken werdet, auch nicht für euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr denn die Speise? und der Leib mehr denn die Kleidung?  (Mt 6,25)

p.s.
Ich darf all das in diesem Thread schreiben, denn es ist das Thema "TEST"





Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 08 November 2007, 22:01:44
Das ist der bisherige Stand

Nun sind auch Listen möglich
  • Zeile1
  • Zeile2
  • Zeile3
Das ist schon ein Fortschritt gegenüber der Liste im Forum, die sehr verwirrend funktioniert und praktisch kaum zu benutzen ist!

So richtig unübersichtlich würde es (selbst wenn man es bis hierhin schaffen würde...) , einer Liste im Textfenster des Forums auch noch unterschiedliche Formate zuzuweisen
  • Eintrag1
  • Eintrag2 hat eine eher untergeordnete Bedeutung und soll lediglich der gedanklichen Überleitung von Eintrag1 nach Eintrag3 dienlich sein. So kann auch innerhalb einer Aufzählung unwichtigeres vom wichtigen visuell akzentuiert werden
  • Eintrag3 - das ist der springende Punkt!  :)
  • Eintrag4
Und jetzt kommt ist ein  neues  Merkmal, das das Textfenster im Forum nicht bietet:
Eine nummerierte Liste! Man kann hier beispielsweise beschreiben, wie kinderleicht Softwareentwicklung sich gestaltet. Man muss lediglich 7 Punkte abarbeiten
  • 1) Idee
  • 2) Programmierung
  • 3) Debugging
  • 4) Release (beta)
  • 5) Response
  • 6) Revision
  • 7) Release (final)

Was leider noch nicht klappt, ist die Farbzuweisung, da hierbei eine recht kompliziert handzuhabende Farbtabellenverwaltung zugrundeliegt, die ich erst noch ergründen und entprechend umsetzen muss...

Doch schreiben lässt sich's mittlerweile prima!
(Frage: erscheint die vorige Zeile bei Euch auch in Brush Script, also wie handschriftlich? Möglicherweise kann man nur Fonts verwenden, die auf dem PC des Betrachters auch installiert sind...)

Titel: Re: test
Beitrag von: offenbarung3-16 am 09 November 2007, 06:21:23
Zitat
Möglicherweise kann man nur Fonts verwenden, die auf dem PC des Betrachters auch installiert sind.
Das ist in jedem Fall so - egal welche Schriftart auch bei griechischen Schriften. :::52
Titel: Re: test
Beitrag von: Schoham am 19 November 2007, 13:41:20
(http://www.galeriedorn.de/images/biennale_bilder/heinzel_vers.JPG)

Titel: Re: test
Beitrag von: Dagmar am 20 November 2007, 09:58:37
Was ist denn das?
Titel: Re: test
Beitrag von: Schoham am 20 November 2007, 10:19:29
Hier ist die Antwort - ganz nach unten rollen mit der Maus (http://www.forum.jesus.ch/thread.php?threadid=12535&boardid=125&styleid=&page=16#235)

Weil ich hier im Forum keine Bilder mehr posten kann von flicker - habe ich versucht ob ein Bild sonst aus dem Netz möglich ist hier reinzustellen. Und es war.

Vor ein paar Tagen habe ich in einem Thread ein Bild gepostet passend zum Thema. Mein Beitrag und das Bild sind verschwunden. Und seither kann ich keine Bilder mehr hier reinstellen.
Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 26 November 2007, 03:06:36
Der aktuelle Stand meiner "Schreibhilfe für Foren-Vielschreiber"

Folgende Neuerungen wurden nunmehr realisiert:

1. Einfügen von Zitaten
Wie ich bereits am 07.11.07 schrieb:
\cf0
Zitat
Wenn das ganze irgendwann mal gereift ist (nach ein wenig Entwicklungszeit) , werde ich Euch allen die Software gewiss nicht vorenthalten :)


2. Schriftfarbe

Dank der neu implementierten Farbtabelle werden nun auch Schriftfarben korrekt zugeordnet. Ob  Grün ,  Blau ,  Gelb ,  Orange ,   Rot,  Rosa ,  Violett,  oder sogar  Weiss  - es funktioniert. Aufgrund der speziellen Farbgebung im Forum natürlich nicht 1:1, da RichText wesentlich mehr Farben zulässt (ca. 16 Millionen gegenüber dem Forum mit 14 Farbvorgaben) - die Zuordnung wird über den Farbton (Hue) getroffen und somit optisch der gewünschten Grundfarbe zugeordnet.

3. Hintergrundfarbe

Das unter 2. Gesagte gilt entsprechend auch für die Hintergrundfarbe.
Somit können nun sehr einfach brandheisse Hitpoints  entsprechend hervorgehoben werden - gegenüber den Vorgabemöglichkeiten des Forums sogar noch prägnanter und vor allem besser leserlich.  Hier gilt: nur nicht übertreiben - weniger ist oft mehr  ;)

Naja, es zeigen sich grad immer wieder noch kleinere Schwächen (Sonderfälle...), so ganz "narrensicher" ist das Ganze leider noch nicht. Insbesondere bei Mehrfachformatierungen einer Textpassage (Schriftschnitt+Farbe) kann es Probleme geben (siehe oben unter 1. das "\cf0\\cf0" - da ist noch was faul mit der Schriftartzuweisung... )  :o

Doch den üblichen Schreibgewohnheiten, die im Forum zu beobachten sind, dürfte der aktuelle Stand bereits jetzt vollauf genügen.

Anmerkungen

Dieses Tool habe ich als zusätzliches Feature in mein Document-Management-Programm integriert (KTR PubMan), welches überdies die Verwaltung von Publikationen aller Art ermöglicht (Schriften, Bücher, Audio, Video...). Ich horte damit gegenwärtig fast 2000 Dateien, Schriften der Hauszellengemeinde, Bücher,  MacArthur Studienbibel Schlachter 2000, Heukelbach Kalenderblätter, Audio-Predigten, Audio-Bibel...

Vorschau

Nun, ich hoffe in den nächsten Tagen Zeit zu finden, das Programm zum Download freizugeben. Ihr kennt ja den Ablauf:
\cf0
Zitat

[/li][/list]
  • {\*\pn\pnlvlblt\pnf\pnindent360{\pntxtb\'B7}}\fi-360\li720\cf0 1) Idee
  • 2) Programmierung
  • 3) Debugging
  • 4) Release (beta)
  • 5) Response
  • 6) Revision
  • 7) Release (final)

Damit sind wir grad kurz vor Punkt 4) - und auch hier zeigt sich offensichtlich wieder eine Macke... sowas dürfte bei "normaler" Schreibgewohnheit im Forum jedoch kaum auftreten - ich reiz das hier grad bloss etwas aus  :D

Den entsprechenden Link werde ich dann an dieser Stelle bekanntgeben. Die Download-Version ist zunächst die Light-Edition (beschränkt auf 99 Datensätze) - für HZG-Forumsmitglieder gibt's dann aber auch den Freischalt-Code für die unbeschränkte Pro-Version  selbstverständlich kostenlos .

Nachsicht

So ein buntes Gewirr würde ich normalerweise keinem Leser zumuten. Es handelt sich hierbei offensichtlich um eine Demonstration und Test der aktuellen Möglichkeiten.

@Jürgen:
\cf0
Zitat
Funktioniert auch griechischer Text mit Spiritus Asper?
Leider immer noch nicht... - ich habe bislang die Prioritäten auf den üblichen Schreibgebrauch gelegt. Wenn mir die Notwendigkeit griechischer Zeichen bewusst werden sollte, müssen wir uns diesbezüglich mal kurzschliessen, denn da weiss ich grad zu wenig drüber

Nachtschlaf
Good night...


Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 27 November 2007, 01:32:41
Der aktuelle Stand meiner "Schreibhilfe für Foren-Vielschreiber"

Nach einiger Überarbeitung ein paar Fehler weniger:

  • Rückkehr zu Standardschriftfarbe schwarz ("cf0") wird nun berücksichtigt
  • Die Liste wird nun korrekt angezeigt

    Zitat
    • 1) Idee
    • 2) Programmierung
    • 3) Debugging
    • 4)  Release (beta)
    • 5) Response
    • 6) Revision
    • 7) Release (final)


    Nicht immer, aber immer öfter.

    Meine bisherigen Erkenntnisse: es gibt nun mal Einschränkungen von 3 Seiten

    • die von mir eingesetzte ActiveX Komponente zur Texterstellung im RichText Format
    • die Grenzen der Formatierungsmöglichkeiten im Forum
    • meine begrenzte Fähigkeit und Zeit

    Dazwischen muss ich mich bewegen und entsprechende Kompromisse in Kauf nehmen.

    Besonders augenfällig im Falle der Listen:

    • Das Forums-Feature  "Glow"  ist von Natur aus schwer leserlich. Daher ist es systembedingt einfach nicht möglich, die Umsetzung aus RTF ("Texthervorhebung") innerhalb von Listen entsprechend gut zu gestalten. Hier ist die Schriftgrösse ist ebensowenig einstellbar wie auch die Schriftfarbe. Das macht die Schrift (Forumsvorgabe generell Schriftgrösse 10 und Schriftfarbe schwarz)  bei dunklen "Hervorhebungen"  generell fast unleserlich.
    • Während der Textbearbeitung ist es wichtig, die Auswahl für Formatierung sehr präzise zu treffen. Also nicht wie unter z.B. MS Word einfach den Cursor in den Abschnitt setzen, vielmehr muss exact der zu formatierende Bereich ausgewählt werden. So wie im einfachen Textfenster des Forums gewohnt...
    • es hat sich herausgestellt, dass, gerade am Ende von Listen, oftmals ein zusätzlicher Zeilenvorschub erforderlich ist, um die Liste abzuschliessen und somit das gewünschte Format zu gewährleisten.

    So far, das war's, was ich für heute bewerkstelligen konnte...

    Ich hoffe ich hab Euch hiermit nicht unnötig verwirrt. Es geht grad noch um ein paar Feinheiten.
    Wie gesagt, das "normale" Schreiben ist schon jetzt sehr komfortabel möglich.

    Langfristig ist mein Ziel, Texte aus formatierten Quellen wie z.B. MS Word einfach per Drag'n'Drop in das Textfeld des Forums einzufügen um diese unter bestmöglicher Beibehaltung der wesentlichen Formatierung darzustellen...


Titel: Re: test
Beitrag von: nikodemus am 27 November 2007, 15:51:46
Sag mal Ted. Ist meine PN bei dir angekommen?
Wenn ich bei mir auf "Postausgang" klicke, dann steht bei  mir 0 Nachrichten versendet, obwohl ich schon mehrmals hier PN verschickt habe.

LG
der niko
Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 27 November 2007, 16:03:07
Nein, Nikodemus, da kam nichts an, jedenfalls in letzter Zeit.

Vor ein paar Wochen kam einmal eine von Dir...

Doch halt, grad eben kam auch eine - werde sie gleich lesen!
Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 28 November 2007, 00:18:41
Es ist soweit. Nach einigem Ringen

Die angekündigte Software für "Vielschreiber im Forum der Hauszellengemeinde" ist draussen
Zitat
Wenn das ganze irgendwann mal gereift ist (nach ein wenig Entwicklungszeit), werde ich Euch allen die Software gewiss nicht vorenthalten :)


Naja, ausgereift... Das ganze ist immer noch im Beta-Status. Ich erwarte Eure Rückmeldungen. :o

Der Download unter: www.KTRnet.de (--> KTR PubMan)

Wer MS Access nicht installiert hat, sollte zuvor die Access 2000 Runtime installieren. Gratis  erhältlich unter:

http://www.successcontrol.de/fr_index.html?/downloads/A2KRuntime.htm

Hinweis: die Installation der Runtime-Version ist nur erforderlich, wenn keine neuere Version von Access installiert ist!

---

So now, ich hoffe, dass Ihr damit zurechtkommt. Ansonsten, meine TelNr ist unter der angegebenen Webadresse vermerkt, scheut Euch nicht, anzurufen, wenn Probleme auftreten.

Was ich noch nicht auf anderen Systemen testen konnte: die korrekte Installation der für's Schreiben erforderlichen ActiveX-Komponente während des Setup von KTR PubMan. Hier leiste ich dann gerne telefonische Hilfestellung und bin froh über jegliche Rückmeldung!

---

Eine Anleitung für die "Schreibhilfe" gibt's grad auch noch nicht. Auch in Bedienungsfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung (s.o.) und werde die erkannten Unklarheiten in Software wie auch in das bislang rudimentäre Manual einfliessen lassen.


Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 01 Dezember 2007, 23:36:47
Ein Versuchs-Chat für die Hauszellengemeinde wurde eingerichtet:

h t t p:// w w w.hauszellengemeinde.de/Hauszellengemeinde/html/chat.html

Der Chat wurde bislang noch nicht zum Aufruf von der Website der Hauszellengemeinde aus freigegeben und ist momentan nur unter dem oben angegebenen Link zu erreichen.

Es handelt sich um die "ChatBox" von einem externen Anbieter (KeepTalking.de).

Um in den Chat zu gelangen ist keine Anmeldung (Registrierung) erforderlich, kann aber vorgenommen werden, wenn man sich einen dauerhaften Nickname "sichern" will...

Ein Chat kann die Diskussionen in diesem Forum nicht ersetzen, dafür ist dieser auch gar nicht gedacht.

Ein Chat kann jedoch den direkten Austausch erheblich vereinfachen...

Nachtrag, Stand 04.12.07: der oben angegebene Link ist nicht mehr gültig.
Aktuell gültig ist
http://www.hauszellengemeinde.de/Hauszellengemeinde/html/interaktion.html (http://www.hauszellengemeinde.de/Hauszellengemeinde/html/interaktion.html)
Für spätere Zeiten, wenn die Struktur der Website wieder geändert wurde:
immer einfach auf die Website der Hauszellengemeinde gehen und den dortigen aktuellen Links folgen... ;)
Titel: Re: test
Beitrag von: Nicolino am 02 Dezember 2007, 00:03:07
bin grad drinnen, aber niemand schwätzt mit mir!  :o
Titel: Re: test
Beitrag von: Ted am 02 Dezember 2007, 02:13:55
Liebe Nicole,

habe nach der zwischenzeitlich erfolgten Zustimmung von Roland, den Chat Online zu stellen, lange Zeit mit Nikodemus gechattet.

Warum warst Du nicht dabei???

Taugt die Chatsoftware nichts? Das müssen wir klären!

Jetzt muss ich aber langsam mal zur Ruhe kommen. Morgen geht's weiter.

Gute Nacht, Dir und Deiner Familie.

By the way (hier off topic): sorge Dich nicht, was mit Deinen kleinen Kindern geshehen wird, wenn Jesus Seine Gemeinde entrückt.

Aber Jesus sprach: Lasset die Kindlein und wehret ihnen nicht, zu mir zu kommen; denn solcher ist das Himmelreich. (Matthaus 19, 14)

Der Herr Jesus ist kein "Unmensch", Er ist die Liebe!
Titel: Re: test
Beitrag von: Nicolino am 02 Dezember 2007, 09:12:19
Hi Ted!

Ich weiß nicht... Vielleicht kamt ihr später rein? Ich bin so um 20 nach 12 heute Nacht dann raus ausm Chat. Es stand dabei, dass ich im Chatroom der Hauszellengemeinde war. Dort führte ich Selbstgespräche. ;-)
Eingeloggt bin ich dort unter "Nicolino74".

Grüßli,
Nicole
Titel: Re: test
Beitrag von: Roland am 02 Dezember 2007, 13:13:13
Hallo Nicole,
hallo Ted,

vielleicht ist es gut, einen Chatkalender zu erstellen? Dann bleiben einem zumindest die "Selbstgespräche" erspart.

Viele Grüße
Roland
Titel: Re: test
Beitrag von: Nicolino am 02 Dezember 2007, 13:21:06
Jo, das fände ich nicht schlecht. :D  Problem wird dabei natürlich sein, dass nie alle gleichzeitig können. Vielleicht lässt sich trotzdem was finden...

Ich hab normalerweise abends ab ca. 20.15 Uhr Zeit. Dann aber auch nicht ewig lange, sondern vielleicht bis ca. 22.30 Uhr, außer an Wochenenden, wo's auch länger geht. Ted hingegen scheint eher eine Nachteule zu sein (finde ich sehr sympathisch und wäre es auch gerne, doch der Alltag mit Familie erlaubt das zur Zeit halt nicht... ;)).

Es kann ja jeder mal hier reinschreiben, wann es am besten passen würde. Oder man legt einfach einen Zeitpunkt fest und guckt, wer dann da ist.

Grüßli und einen schönen Sonntag,
Nicole
Titel: Re: test
Beitrag von: Roland am 02 Dezember 2007, 14:09:44
Hallo Nicole,

Zitat
Es kann ja jeder mal hier reinschreiben, wann es am besten passen würde. Oder man legt einfach einen Zeitpunkt fest und guckt, wer dann da ist.
20:15 Uhr läßt sich bei mir auch einrichten. Ich habe auch nicht so viel Zeit, aber das macht ja auch nichts. Vielleicht ist es gut, an bestimmten Tagen ein besonderes Thema ("Themenchat") festzulegen?

Viele Grüße
Roland
Titel: Update auf SMF 1.1.8 abgeschlossen
Beitrag von: Ted am 21 Februar 2009, 17:05:48
Das Update auf SMF 1.1.8 ist abgeschlossen bei gleichzeitiger Überarbeitung des Layouts.

Die in diesem Zusammenhang erfolgten Wartungsmassnahmen haben leider nicht den erhofften Erfolg gebracht, das Forum "hängt" immer noch bei Tag und Nacht... ihr kennt das bestimmt, mal braucht's lange, bis man überhaupt reinkommt, mal bekommt man mittendrin beim Aufrufen einer anderen Seite eine Fehlermeldung im Browser. Besonders ärgerlich, wenn man grad einen Beitrag geschrieben hat und den speichern will.

Dieser Umstand ist dem Server zuzuschreiben, auf dem das Forum gehostet ist. Der liegt auf Helgoland. Offensichtlich eine äusserst schlechte Anbindung. Bis das Problem gelöst ist, gibt es nur 2 Massnahmen: