Hauszellengemeinde

www.hauszellengemeinde.de => Sekten/Sondergruppen/Religionen/├ľkumene/Okkultismus => Thema gestartet von: Roland am 06 April 2015, 16:03:46

Titel: Ehemalige Zeugin Jehovas: Aussteiger landen beim Sozialamt oder auf dem Friedhof
Beitrag von: Roland am 06 April 2015, 16:03:46
"Wer es schafft, den Zeugen Jehovas zu entkommen, landet entweder in der Sucht, beim Sozialamt oder auf dem Friedhof": Das sagt eine Aussteigerin ├╝ber die umstrittene Religionsgemeinschaft. Sie wurde als Zeugin Jehovas geboren - und schildert nun ihren schmerzvollen Weg in ein normales Leben.

Weiter.... (http://www.focus.de/panorama/welt/sie-haben-mir-mein-leben-gestohlen-ehemalige-zeugin-jehovas-aussteigern-droht-sozialamt-sucht-und-friedhof_id_4592545.html)