Hauszellengemeinde

www.hauszellengemeinde.de => Leben als Christ => Thema gestartet von: Jose am 10 April 2012, 16:48:00

Titel: Open Doors - Blickpunkt Christenverfolgung
Beitrag von: Jose am 10 April 2012, 16:48:00
Es ist immer wieder bewegend daran zu denken, wie andere für Christus Verfolgung erleiden, siehe Open Doors: Blickpunkt Christenverfolgung (http://www.opendoors-de.org/verfolgung/christenverfolgung_erklaerung/blickpunkt_laender/). Es ist bewegend, aber auch beschämend, weil woanders Christen miteinander streiten, anstatt sich ganz Jesus hinzugeben.

Die Berichte von Open Doors haben mich erneut sehr berührt. Möge das Leiden dieser Geschwister in Christo, auch für uns nicht umsonst sein. Paulus schreibt an die Philipper: "Ich will aber, dass ihr wisst, Brüder, dass meine Umstände mehr zur Förderung des Evangeliums ausgeschlagen sind, so dass meine Fesseln in Christus im ganzen Prätorium und bei allen anderen offenbar geworden sind und dass die meisten der Brüder im Herrn Vertrauen gewonnen haben durch meine Fesseln und viel mehr wagen, das Wort Gottes ohne Furcht zu reden" Phil 1,12-14. Gott schenke auch uns Gnade dazu.

Herzliche Grüße,
José


Titel: Re: Open Doors - Blickpunkt Christenverfolgung
Beitrag von: Mikki am 08 August 2018, 11:33:09
Der Herr hat alles in Seiner Hand und so könnte ich mir vorstellen dass der Herr auch unsere Verfolgung in Seiner Hand hält, wir uns nicht fürchten müssen Wenn mir Leid geschied dann nur soviel wie der Herr zulässt (nie tiefer als in Gottes Hand)  :D Wie seht Ihr das? In meinem Umfeld zb., Nachbarn, Kollegen, Familie, auf der Strasse .. - wenn Leid und Verfolgung kommt .. - auch in dieser Situation, in diesem Moment ist der Herr da und sieht es Er lässt es geschehen weil es Sein Wille ist und Er durch unsere Verfolgung verherrlicht wird