Autor Thema: 7 Geister Gottes  (Gelesen 4369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2518
    • Hauszellengemeinde
7 Geister Gottes
« am: 25 November 2007, 16:06:20 »
Per eMail habe ich folgende Frage erhalten:

Vor vielen Jahren habe ich in der Bibel eine Stelle gefunden, in der die 7 Geister Gottes aufgefuehrt sind; in der Offenbarung ist der Vers aufgefuehrt: die 7 Geister die vor dem Thron stehen. Wer kann mir helfen mit der Bibelstelle, bzw. wer die 7 Geister sind?
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2518
    • Hauszellengemeinde
Re: 7 Geister Gottes
« Antwort #1 am: 25 November 2007, 16:29:32 »
Zunächst einmal die Bibelstellen:

Johannes an die sieben Gemeinden, die in Asia sind: Gnade sei mit euch und Friede von dem, der ist und der war und der kommt, und von den sieben Geistern, die vor seinem Thron sind,
(Offenbarung 1,4)

Und dem Engel der Gemeinde in Sardes schreibe: Das sagt der, welcher die sieben Geister Gottes und die sieben Sterne hat: Ich kenne deine Werke: Du hast den Namen, dass du lebst, und bist doch tot.
(Offenbarung 3,1)

Und von dem Thron gingen Blitze und Donner und Stimmen aus, und sieben Feuerfackeln brennen vor dem Thron, welche die sieben Geister Gottes sind.
(Offenbarung 4,5)

Und ich sah, und siehe, in der Mitte des Thrones und der vier lebendigen Wesen und inmitten der Ältesten stand ein Lamm, wie geschlachtet; es hatte sieben Hörner und sieben Augen, welche die sieben Geister Gottes sind, die ausgesandt sind über die ganze Erde.
(Offenbarung 5,6)


In 4,5 werden diese sieben Geister mit sieben Fackeln, in 5,6 mit den sieben Augen des Lammes gleichgestellt. Und 3,1 heißt es: JESUS hat die sieben Geister GOTTES.

Es gibt eine Auslegung, dass es sich um Engel (vielleicht um die sieben Thronengel von 8,2?) handeln könnte. Vieles spricht jedoch gegen die Engeldeutung. Die Engel werden in unserm Buch niemals als "Geister" bezeichnet. Sie sind auch nicht die Urheber von Gnade und Friede. Als Mitknechte  (Offb. 22,9) könnten sie nur vermitteln. Ferner werden die sieben Geister in den Kapiteln 4 und 5 nicht unter den Anbetenden erwähnt, wo doch sonst alle Engel und geschaffenen Wesen ausnahmslos auf die Knie gehen. Schließlich läßt der Umstand, dass es sich hier um einen feierlichen Eröffnungsgruß handelt, erwarten, daß wir im folgenden von GOTT, dem HEILIGEN GEIST und von JESUS CHRISTUS hören (in dieser Reihenfolge auch 1. Petrus 1,2; 2 Thess. 2,13.14). Was sollen Engel zwischen dem VATER und dem SOHN?

Darum sind die sieben Geister hier wohl nicht auf eine Engelgruppe zu deuten, sondern auf die Fülle des einen GEISTES (Eph. 4,4), der den sieben, d. h. allen Gemeinden gegeben ist. Keine Gemeinde ist ohne Seine Stimme und Seine Kräfte, auch nicht Laodizäa.

Dass hier von dem einen GEIST in der Mehrzahl gesprochen wird, muss nicht befremden. Als singularischer Plural erscheint im AT z. B. das Wort GOTT und in Sprüche 9,1 die Weisheit.

Von Geistern, die von GOTT ausgehen, wird auch in 1. Joh. 4,1 und Offb. 22,6 gesprochen (vgl. auch Jes. 11,2, wo der GEIST GOTTES Sich in einer Mehrzahl von Geistwirkungen manifestiert).

Maran atha!
Roland
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

nikodemus

  • Gast
Re: 7 Geister Gottes
« Antwort #2 am: 25 November 2007, 16:33:51 »
Hallo Roland!

Ja. So erkenne ich es auch aus der Schrift. Aber vielleicht weiss hier jemand noch mehr etwas darüber zu berichten.

LG
der Niko

Schoham

  • Gast
Re: 7 Geister Gottes
« Antwort #3 am: 26 November 2007, 04:38:58 »
...gesandt in alle Lande.  Off. 5,6

Da kommen mir folgende Bibelworte in den Sinn:

Siehe, Ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe.
Mat. 10,16


Da sprach Jesus abermals zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie Mich der Vater gesandt hat, so sende Ich euch.
Joh. 20,21


aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet Meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.
Apg. 1,8


Geistgetaufte Jünger die hingehen und die Völker zu Jüngern machen?

Offline frasvet

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: 7 Geister Gottes
« Antwort #4 am: 28 August 2017, 20:45:38 »
Im Hebräerbrief werden die Engel als dienbare Geister bezeichnet.
So wäre es denkbar, das die sieben Geister Engel vor dem Thron sein könnten, welche auch die Posaunen geblasen haben.
Damit wäre auch der Geist im plural erklärbar.


Hebräer 1,14

"Zu welchem von den Engeln hat er denn jemals gesagt: »Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege als Schemel für deine Füße«7 ?
14 Sind sie nicht alle dienstbare Geister ausgesandt zum Dienst um derer willen, welche das Heil8 erben sollen? "

Offline Gnu

  • Benutzer
  • Beiträge: 57
Re: 7 Geister Gottes
« Antwort #5 am: 31 August 2017, 13:06:30 »
Die sieben Geister Gottes werden einzeln benannt in Jesaia 11 Vers 2.

„Und auf ihm wird ruhen der Geist des HERRN, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rats und der Kraft, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des HERRN.“ (Schlachter 2000)

Die Anordnung ist wie die Menorah (der Leuchter in der Stiftshütte): Der Stamm ist JHWH, ein Armpaar ist Weisheit und Verstand, ein anderes Armpaar Rat und Kraft und ein drittes Armpaar Erkenntnis und Furcht JHWHs.


Offline frasvet

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: 7 Geister Gottes
« Antwort #6 am: 31 August 2017, 16:41:45 »
Es gibt doch eigentlich nur einen heiligen Geist (Vater, Sohn und heilige Geist = Trinität), so können es doch nicht sieben Geister sein.

So können es doch die 7 Thronengel (dienstbare Geister) sein mit deren Eigenschaften.

Offline Jose

  • Benutzer
  • Beiträge: 1674
Re: 7 Geister Gottes
« Antwort #7 am: 02 September 2017, 12:22:53 »
Zu der Frage „Wer sind die sieben Geister?“ hatte ich mich vor einigen Jahren hier auch schon geäußert:

Ein Bruder, mit dem ich darüber sprach erklärte mir, dass in einer anderen Predigt auch auf Jesaja 11, 2 hingewiesen wurde, in dessen Zusammenhang wir es erst richtig verstehen können. Dor lesen wir, bereits ab Vers 1: "Und ein Spross wird hervorgehen aus dem Stumpf Isais, und ein Schössling aus seinen Wurzeln wird Frucht bringen. Und auf ihm wird ruhen der Geist des HERRN, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Kraft, der Geist der Erkenntnis und Furcht des HERRN " Jes. 11, 1.2. Ich habe es nachgezählt und, beginnend mit „der Geist des Herrn“, und „Geist der Weisheit“ und „Geist des Verstandes“, kommen wir tatsächlich auf die Zahl 7. Ich stimme dem somit zu, dass es wirklich sehr nahe liegt, dass mit den sieben Geistern vor Gottes Thron wirklich der Heilige Geist gemeint ist. Es ist nicht der Vater, es ist nicht der Sohn. Es spricht vieles dafür, dass es der Heilige Geist ist.

Mit Hinweis auf die vorherigen Beiträge: Ich denke, unser Verständnis geht in die gleiche Richtung. Auf jeden Fall haben wir es mit GOTT, dem HEILIGEN GEIST zu tun und nicht mit verschiedenen Geistern.