Autor Thema: Denn Er wird Seinen Engeln deinetwegen Befehl geben .....  (Gelesen 2274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2560
    • Hauszellengemeinde
Denn Er wird Seinen Engeln deinetwegen Befehl geben, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.  (Psalm 91,11)

Am Samstag (05.01.2008) bin ich mit meiner Familie von Gießen nach Flensburg gefahren (ca. 600 km). Als wir den Verkehrsfunk hörten, erfuhren wir, dass es in Nordhessen und Schleswig-Holstein sehr glatt ist. Es ereigneten sich zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe und Eisregen. Auch auf unserer Strecke regnete es fast ständig. Wir überlegten schon, ob es wirklich gut war, jetzt nach Flensburg zu fahren. Aber wir riskierten es - und fuhren weiter.

Es ist wunderbar, wie der HERR uns bewahrte. Wir sind nicht in einen Unfall verwickelt worden und standen noch nicht einmal im Stau. Dem HERRN sei Dank, dass er uns beschützt hatte. Es ist schön zu wissen, dass der HERR da ist und Seinen Engeln befiehlt, dass sie uns behüten auf all' unseren Wegen.

Maran atha
Roland
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Ted

  • Gast
Re: Denn Er wird Seinen Engeln deinetwegen Befehl geben .....
« Antwort #1 am: 06 Januar 2008, 19:58:40 »
Ich freue mich!

Dein Bericht erinnert mich an eine derartige Erfahrung, die ich vor Jahren machen durfte (und das ist nicht die einzige dieser Art!):
http://www.hauszellengemeinde.de/portal/index.php?topic=669.msg4286#msg4286

Ich freue mich sehr, dass Ihr wohlbehalten zuhause angekommen seid!

Danke, Herr Jesus!

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2560
    • Hauszellengemeinde
Re: Denn Er wird Seinen Engeln deinetwegen Befehl geben .....
« Antwort #2 am: 06 Januar 2008, 20:49:18 »
Hallo Ted,

danke für Deine Antwort. Dein Zeugnis hatte mich sehr beindruckt (und es beindruckt mich noch immer.......). Einfach herrlich wie GOTT für Seine Kinder sorgt.

Wir sind auch froh, wieder gesund zu Hause angekommen zu sein.

Shalom
Roland
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!