Autor Thema: Gemeindemitglieder verprügeln Pastor  (Gelesen 2782 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
Gemeindemitglieder verprügeln Pastor
« am: 07 März 2007, 19:14:37 »
K a p s t a d t (idea) – Mit Schlagruten ist ein südafrikanischer Pastor von seinen Gemeindemitgliedern verprügelt worden, so dass er sich nur durch einen Sprung aus dem Kirchenfenster retten konnte.

Der 65-jährige Piet Mnisi von der Thandazani Amazayoni Kirche im Dorf Wvangatini (Provinz Mpumalanga) hatte den Zorn einiger Gemeindemitglieder auf sich gezogen, weil er von ihnen verlangte, dass sie ihm ihre Rentenerhöhung von umgerechnet 5,20 Euro als Lohn überlassen. Es handele es sich schließlich um einen Segen von Gott, so der Pastor. Daraufhin warfen ihm Gemeindemitglieder Geldgier vor und schlugen ihn mit Bibeln und Ruten, die sie normalerweise im Gottesdienst benutzen. Wie der Informationsdienst News 24 (Kapstadt) berichtet, wagte sich der eingeschüchterte Pastor nicht mehr aus seiner Lehmhütte. Seine Frau Mamsi sagte, seit ihr Mann seine Pastorenstelle vor zwei Jahren angetreten habe, hätten ihn Gemeindemitglieder mehrfach angegriffen. Sie glaube inzwischen, dass die Gemeinde dämonisch belastet sei. Die Kirchenleitung wirft der Gemeinde vor, nicht ausreichend für den Unterhalt ihres Pastors zu sorgen.

Quelle: idea
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!