Autor Thema: 3sat-Thementag über "religiöse Fundamentalisten"  (Gelesen 3099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roland

  • Administrator
  • Benutzer
  • Beiträge: 2567
    • Hauszellengemeinde
3sat-Thementag über "religiöse Fundamentalisten"
« am: 03 Januar 2007, 20:19:06 »
kep) - Themenabend war gestern, jetzt kommt ein ganzer Thementag über "religiöse Fundamentalisten". Der Fernsehsender 3sat widmet sich am

06. Januar 2007

mit zahlreichen Beiträgen auch den "christlichen Fundamentalisten" und fragt konkret: "Sind die religiösen Fundamentalisten eine Bedrohung für unsere Gesellschaft? Wie müssten sich aufgeklärte Gesellschaften verändern, um den Vormarsch der neuen Fundamentalisten zu stoppen? Kann eine moderne Gesellschaft dieses Phänomen nicht einfach aushalten? Oder haben wir schon kapituliert?"..........

Weiterlesen

Einen Überblick über den gesamten Thementag findest Du hier:
3sat (Suche: GOTTES Namen)
Besser ein Patient CHRISTI als ein Doktor der Theologie!

Offline kenny

  • Benutzer
  • Beiträge: 156
Re: 3sat-Thementag über "religiöse Fundamentalisten"
« Antwort #1 am: 09 Januar 2007, 18:41:10 »
Ich habe besagte Dokumentation zwar nicht gesehen, aber ich kenne die Attacken gegen das Christentum. Es fällt doch auf, dass Christen immer die Bösen sein sollen. In den Talkshows der privaten Sender darf man zu allen möglichen und unmöglichen Weltanschauungen konvertieren, nicht aber zum Christentum. Man bekommt Applaus, wenn man sich zu sexuellen Perversionen bekennt, aber man wird ausgebuht, sobald man als sich als wiedergeborener Christ outet.

Der Satan kämpft mit allen Mitteln.
Jesus ist der Allergrösste!